Ein guter Tag für Inklusion - Erfahrungsberichte für und aus Kommunen

Ein guter Tag für Inklusion - Erfahrungsberichte für und aus Kommunen

Episoden

Teil 8 - Inklusion am Arbeitsmarkt und wie sich Corona darauf auswirkt
31 Minuten
In der neuen Podcastfolge von "Ein guter Tag für Inklusion" hören Sie Dagmar Greskamp von Aktion Mensch zum Thema Inklusion am Arbeitsmarkt. Aktueller Anlass ist die Veröffentlichung des Inklusionsbarometer 2021 für den Arbeitsmarkt, welches Ak...
Teil 7 - Darf ich das überhaupt so sagen?
21 Minuten
Viele Menschen fühlen sich unsicher, wenn sie mit oder über Menschen mit Behinderung sprechen. Es fallen dann Begriffe wie Handicap, Beeinträchtigung, die Behinderten usw. Björn und ich machen uns in dieser Folge Gedanken darüber, wie wir dis...
Teil 6 - Kann man Inklusion einfach so machen?
25 Minuten
Eine Anfrage über Linkedin sorgt für Irritation. Und Andree Literski fragt sich im Gespräch mit Björn Bierent, ob und wie man Inklusion einfach so machen kann. Daraus entwickelt sich ein Fachgespräch über Gemeinwesenarbeit und Sozialraumorien...
Teil 5 - Begegnung zwischen den Generationen im Haus ambinus
21 Minuten
Im fünften Teil unserer Podcastreihe stellt uns Sabrina Rehm das Haus ambinus vor. Hier bringt antonius die Kinder der ambinius Kita, die Tagesgäste der ambinius Seniorentagesstätte und Senioren aus der Region Fulda zusammen. Ein tolles Beispie...
Teil 4 - Bürgermeister Heiko Stolz spricht darüber, warum ihm Inklusion für seine Gemeinde wichtig ist
23 Minuten
In der vierten Folge haben wir Bürgermeister Heiko Stolz aus der hessischen Großgemeinde Neuhof zu Gast. Für ihn ist Inklusion der Schlüssel zu einer besseren Welt, zu gutem Miteinander in einer attraktiven und wachsenden Kommune. In dem Gesprä...

Über diesen Podcast

Inklusion in Kommunen - Was bringt das? Was ist überhaupt Inklusion und welche Vorteile bietet Inklusion für Städte und Kommunen? Darum gehts in den Gesprächen zwischen den beiden Inklusionsberatern Björn Bierent und Andree Literski von antonius : gemeinsam Mensch aus Fulda. Immer wieder sind auch Gäste eingeladen, ihre eigene Sicht auf Inklusion zu teilen. In der ersten Folge schauen die beiden auf die Geschichte von antonius, an der sich auch die Geschichte der Inklusion gut nachvollziehen lässt. Und sie sprechen auch über ihre ganz persönliche Geschichte.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten