Talk | Bundesrätin Karin Keller-Sutter

Talk | Bundesrätin Karin Keller-Sutter

Seit Mitte April ist bekannt, wie es nach dem Credit-Suisse-Debakel von 2023 mit den Schweizer Banken weitergehen soll. Einige wichtige Fragen sind aber noch offen. Jetzt erklärt Finanzministerin Karin Keller-Sutter im Geldcast, wieso der Bundesrat...
34 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat

Seit Mitte April ist bekannt, wie es nach dem
Credit-Suisse-Debakel von 2023 mit den Schweizer Banken
weitergehen soll. Einige wichtige Fragen sind aber noch offen.
Jetzt erklärt Finanzministerin Karin Keller-Sutter im Geldcast,
wieso der Bundesrat die Eigenkapital-Anforderungen an die Banken
nicht erhöhen will, obwohl die Nationalbank, die
Finanzmarktaufsicht und das Staatssekretariat für Wirtschaft
genau das fordern. Zudem spricht Karin Keller-Sutter darüber, wie
sie Liquiditätskrisen bei Banken künftig verhindern will. Und sie
erklärt, warum die Schweizer Schuldenbremse nicht reformiert
werden sollte. Ein unterhaltsames und persönliches Gespräch über
den bundesrätlichen Arbeitsalltag – und über die zwei wohl
wichtigsten Geschäfte der laufenden Legislatur.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: