Beschreibung

vor 1 Monat
Alles beginnt mit einer E-Mail, die unsere Redaktion von
Aktenzeichen XY… Ungelöst in 2023 erreicht. Eine Zuschauerin, wir
nennen sie Romina, schreibt, dass sie Anfang der 90er Jahre als
Kind unfreiwillig Teil unserer Sendung war: als Opfer eines
Verbrechens. Nun möchte sie über das Erlebte bzw. die Verarbeitung
dessen mit uns sprechen. Die Nachforschungen in unserem Archiv
fördern einen dramatischen Fall zutage, bei dem nicht nur die
damals Neunjährige, sondern auch deren Mutter und Großmutter zum
Opfer wurden. Der damalige Kriminaloberkommissar Peter Meyer
erinnert sich im Gespräch mit Rudi Cerne und Conny Neumeyer an die
seinerzeit schwierigen Umstände. Als er und seine Kollegen damals
zum Tatort gerufen werden, gehen sie von einem Raubüberfall aus,
bis sich nach und nach herausstellt, welches Verbrechen sich
wirklich in dem Einfamilienhaus am helllichten Tage abgespielt hat.
Obwohl der Täter später gefasst werden kann, schweigt ihre Familie
lange über das Geschehene – aus Scham, aber auch, weil sich der
Vater schuldig fühlt, seine Familie nicht ausreichend geschützt zu
haben. Romina wird erst als Erwachsene in der Lage sein, die
Schatten dieser Vergangenheit aufzuarbeiten. Heute hat sie eine
wichtige Botschaft: Kinder mit Traumata, hervorgerufen durch
Verbrechen, nicht alleinzulassen. *** Wer Opfer eines Verbrechens
geworden ist, kann sich an einen Opferschutzverband wenden, um
Unterstützung zu erhalten.:
https://www.beratungsstellen-opferhilfen.de/
https://weisser-ring.de/ Wenn ihr Kritik oder Anregungen zu Fällen
habt, schreibt uns gerne eine E-Mail an xy@zdf.de. Die aktuelle
Sendung und mehr findet ihr in der ZDFmediathek:
aktenzeichenxy.zdf.de. *** Moderation: Rudi Cerne, Conny
Neumeyer   Gäste & Experten: KOK Peter Meyer a.D., Kripo
Osterholz-Scharmbeck, Romina (Name geändert), Verbrechensopfer
Autor/in dieser Folge:  Eva Marel Jura Audioproduktion: Felix
Wittmann, Lalita Hillgärtner Technik: Anja Rieß 
Produktionsleitung Securitel: Marion Biefeld 
Produktionsleitung Bumm Film: Melanie Graf, Nina Kuhn 
Produktionsmanagement ZDF: Julian Best Leitung Digitale Redaktion
Securitel: Nicola Haenisch-Korus   Redaktion Securitel:
Corinna Prinz, Erich Grünbacher Produzent Securitel: René
Carl   Produzent Bumm Film: Nico Krappweis   
Redaktion ZDF: Sonja Roy, Kirsten Schönig    Regie Bumm Film:
Alexa Waschkau

Weitere Episoden

#52 Der Discokönig
1 Stunde 6 Minuten
vor 3 Tagen
#51 Mädchenmörder von Wien
59 Minuten
vor 2 Wochen
#50 Wie es ist, wenn ein Mensch stirbt
1 Stunde 2 Minuten
vor 1 Monat
#47 Das falsche Alibi
59 Minuten
vor 2 Monaten

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

jannie
osnabrück
HansKarl
Saarlouis
Zuffnick69
Hamburg
nlanzi
Muralto
Janina1982
Mönchengladbach
Xayide
Neuenkirchen
Somnia
Brakel
QEKJunior
Boppard
Helenawa
Heidelberg
Mawiole66
Willich
boux
Wohnort
Nessi81
Lauda-Königshofen
tobijack
Ochsenhausen
andreas1313
Bobenheim-Roxheim
Morgause
Gernsheim
Snapballoo
Gütersloh
TobiasRoehren
Bad Lippspringe
75cnhfhh
Olching
Anna96
Herford
cdqogvny
Berlin
Hatzi
Eckernförde
Agamiez
Zwickau
Knirps2006
Stadtallendorf
Marion5750
Krefeld
Appolina
Finsterwalde
remo2408
Strasswalchen
muan
Düsseldorf
Kreili83
Buchloe
H3rr3
Baden-Württemberg
15
15
:
: