Einbruch bei Elektroautos: „Das ist im Moment eine toxische Mischung“ – Jan Burgard von Berylls

Einbruch bei Elektroautos: „Das ist im Moment eine toxische Mischung“ – Jan Burgard von Berylls

39 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten

15 Millionen Elektroautos sollten bis 2030 auf deutschen Straßen
unterwegs sein, der Batterieantrieb galt als die Technologie der
Zukunft. Doch die Realität sieht anders aus, die Neuzulassungen
brechen ein. „Wir sehen im Vergleich zum Vorjahr einen Rückgang
um 14 Prozent“, sagt Jan Burgard, Chef der auf die Branche
spezialisierten Unternehmensberatung Berylls, mit Blick aufs
erste Quartal 2024 im Podcast „Die Stunde Null“. „Wenn man das
hochrechnet, dann erscheint es sehr unrealistisch, dass das
angepeilte Ziel erreicht wird.“ Die Gründe liegen aus Burgards
Sicht nicht nur in der weggefallenen Kaufprämie – zumal sich die
Stromer auch in anderen Ländern schlechter verkaufen. „Wenn man
sich das genau anschaut, sind die Fahrzeuge einfach teurer in der
Anschaffung“, sagt der Experte. „Dann kommt noch die
Reichweiten-Angst hinzu, und man sieht, wie schwer die
Entscheidung für den einzelnen Kunden ausfällt.“ Ein Problem: Die
Batterie macht nach wie vor einen großen Teil der Kosten beim
Elektroauto aus, und gerade hier hinken die europäischen
Hersteller der Konkurrenz aus Asien hinterher. „Wenn jetzt noch
die Nachfrage schwächelt, dann gibt es einen doppelten Effekt“,
sagt Burgard. „Man kann die Erfahrung nicht so schnell sammeln
wie nötig. Und der Kostennachteil zieht sich noch länger hin. Das
ist im Moment eine toxische Mischung.“ // Weitere Themen: Was
kostet die Aufrüstung in Deutschland? +++


Eine Produktion der Audio Alliance.


Hosts: Nils Kreimeier und Martin Kaelble.


Redaktion: Lucile Gagnière.


Produktion: Andolin Sonnen. +++


Weitere Infos zu unseren Werbepartnern finden Sie
hier: https://linktr.ee/diestundenull +++


60 Tage lang kostenlos Capital+ lesen - Zugriff auf alle
digitalen Artikel, Inhalte aus dem Heft und das ePaper. Unter
Capital.de/plus-gratis +++


Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter
https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html +++


Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter
https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für
Kalifornien sind unter
https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: