#108 - Privatsphäre und Knochenjob

#108 - Privatsphäre und Knochenjob

Folge 108 - Geschichten aus dem Altbau
1 Stunde 27 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten
In der ersten Geschichte geht es um einen jungen Mann, der sein
Geld mit dem Leid anderer verdient. Andreas ist so etwas wie ein
Fotograf und hostet gleichzeitig eine Website, die er regelmäßig
mit selbst geschossenen Bildern speist, die ausschließlich fremde
Menschen in peinlichen Posen oder Situation zeigen. Tausende User
landen täglich auf Andreas Seite und scheinen, genau wie er selbst
auch, sich an der Scham dieser Menschen zu ergötzen. Doch schon
bald erfährt auch der Fotograf, wie es sich anfühlt, unfreiwillig
fotografiert und gefilmt zu werden. In der zweiten Geschichte geht
es um die Paläontologin Edith, die sich seit kurzem in ihrem Keller
eine Art Home Labor eingerichtet hat. Die Arbeit der Doktorin ist
mühsam. Unzählige Knochen lagern in speziellen Truhen und warten
darauf, von der 42-Jährigen untersucht zu werden. Eines Tages
jedoch verschwinden zwei Knochen und tauchen unter dem Bett ihres
frisch eingezogenen Adoptivsohns Gore wieder auf!

Weitere Episoden

#112 - Was übrig bleibt und Der Ring
1 Stunde 11 Minuten
vor 1 Woche
#109 - Am schwarzen Fluss und Freier Fall
1 Stunde 9 Minuten
vor 1 Monat
#107 - Spielhölle und Der alte Mann
1 Stunde 25 Minuten
vor 2 Monaten

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

Dbao
Bremen
Janina1982
Mönchengladbach
BadmomzC
Aurich
Helenawa
Heidelberg
Bittekonto
Rügland
15
15
:
: