Was mir das Leben Moses zeigt (3)

Was mir das Leben Moses zeigt (3)

4 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten

Wenn die anderen nur verstehen würden, dass meine Ideen besser
sind, dass ich die bessere Alternative bin … Kennen Sie solche
Gedanken? Sie finden manchmal nur im Kopf statt, werden aber auch
am Stammtisch, in geselligen Runden mit Freunden offen
ausgesprochen. Vielleicht malen wir uns auch die Erfüllung
unserer Träume aus: Wenn ich diese Reise machen würde ... wie es
wäre mit einem Partner ... mit einer neuen Arbeitsstelle ... Und
dann kommt plötzlich die jähe Konfrontation mit der Wirklichkeit:
Nichts von allem erfüllt sich!


Mose hatte den guten Plan, sein geknechtetes Volk zu befreien.
Aber niemand nahm ihn ernst. Dann ging er sogar so weit, einen
Menschen zu töten. Das wurde aufgedeckt, und sein Plan schien
gescheitert. Er floh in die Wüste und blieb dort 40 Jahre lang
kaltgestellt. Ist es falsch, eigene Pläne zu haben? Hat denn
nicht Gott diesem Mose aufs Herz gelegt, sein Volk zu befreien?
Doch dann musste er aufgrund seines eigenmächtigen Handelns
diesen drastischen Absturz erleben. Warum? Mose war noch nicht
bereit, auf Gott zu warten und nach seinen Anweisungen zu
handeln. Erst 40 Jahre später war er so weit. So lange wollen wir
Menschen häufig nicht warten. Wenn Verluste, Gegenwind oder die
Zerstörung unserer Pläne drohen, fragen die wenigsten nach Gott
und handeln lieber nach ihrem eigenen Gutdünken.


Es mag sein, dass Gott uns Gedanken über unsere Zukunft in unser
Herz gibt. Aber wann und auf welche Weise diese Gedanken
Wirklichkeit werden, liegt vor allem in seiner Hand. Doch es geht
auch darum, dass wir uns auf das konzentrieren, was ihm vorrangig
für uns wichtig ist. Dazu zählt die Sehnsucht nach Harmonie,
Geborgenheit und ewigem Leben. Wenn wir Gottes Hand ergreifen,
werden wir das alles erleben.
Marcus Nicko


Diese und viele weitere Andachten online lesen


Weitere Informationen zu »Leben ist mehr« erhalten Sie unter
www.lebenistmehr.de
Audioaufnahmen: Radio Segenswelle

Weitere Episoden

Anbeten
6 Minuten
vor 3 Tagen
Perpetuum Mobile
4 Minuten
vor 4 Tagen
Ein Gott der Kommunikation
4 Minuten
vor 5 Tagen
Hochmut
3 Minuten
vor 6 Tagen

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

MK26
Muldenhammer
15
15
:
: