Expedition Arbeit #216 - Detektivin W: Die dunkle Seite des Vertriebs (Fall 7, Teil 1)

Expedition Arbeit #216 - Detektivin W: Die dunkle Seite des Vertriebs (Fall 7, Teil 1)

Shownotes zur Sendung 216 Detektivin W ermittelt Titel: Von großen Fischen und leeren Versprechen: Die dunkle Seite des Vertriebs   Zum Fall: Eine Geschäftsbereichsleiterin eines IT-Unternehmens beauftragt Detektivin W für den Workshop...
36 Minuten

Beschreibung

vor 5 Monaten
Shownotes zur Sendung 216 Detektivin W ermittelt Titel: Von großen
Fischen und leeren Versprechen: Die dunkle Seite des Vertriebs
  Zum Fall: Eine Geschäftsbereichsleiterin eines
IT-Unternehmens beauftragt Detektivin W für den Workshop
"CheckPoint". Die Geschäftsbereichsleiterin ist unzufrieden mit der
aktuellen Situation, da ihre Projektleitungen ständig mit
Eskalationen zu kämpfen haben und sie selbst keine Zeit für ihre
eigene Arbeit und Führungsarbeit hat. Sie erhofft sich von dem
Workshop, die Ursachen für die wiederkehrenden Probleme zu finden
und die Anzahl der Eskalationen zu reduzieren.   Der Fall
untersucht das Verbrechen: Enthusiastisch gestartete Projekte
verbrennen Ressourcen und enttäuschen Kunden. Diese Delikte häufen
sich und schaden dem wirtschaftlichen Gesamtergebnis des
Geschäftsbereichs massiv.   Es scheint ein Serientäter sein
Unwesen zu treiben.   Credits   SprecherInnen Vivien Mahn
als Geschäftsbereichsleiterin Anja Wittenberger als Detektivin W
Ralf Haase begleitete sie als Erzähler   Musik Zwischenspiele,
Intro und Hintergrundmusik stammt direkt von anchor.fm  
Produktion Regie und Texte: Anja Wittenberger Review und Tonregie:
Anne Dietrich () Produktion und Audio-Editoring: C90-Studio
(https://www.c90-studio.de/)   Disclaimer Alle Fälle,
Situationen, handelnden Personen oder Strukturen sind frei
erfunden. Zufällige Übereinstimmungen mit Organisationen oder
bekannten Verbrechen sind ein Indiz für die Häufigkeit derartiger
Fälle und zeugen vom Erfahrungsschatz der Autorin.   Kontakt
Bei Bedarf für Ermittlungsarbeiten oder zur Prävention für
derartige Wertschöpfungsverbrechen wenden Sie sich bitte an
awittenberger@detektivinw.de   COMMUNITY EVENTS WeSession
online, alle 14 Tage mittwochs, 18-19 Uhr via Zoom: WeSession
online am Mittwoch, 20.12.23 “Basecamp-Revival” von und mit allen
Community Event-Organisator:innen, Teilnehmerinnen und Teilnehmern
- und für alle, die es werden wollen Vormerken: WeSession online am
Mittwoch 17.01.24: “Hybrides Arbeiten” mit Prof. Dr. Johanna Bath
Weitere Community Events werden in Kürze bekannt gegeben, schaut
dazu auch in den Event-Kalender auf der Website   MITGLIED
WERDEN Expedition Arbeit wünscht sich viele, neue Mitglieder: Denn
dann können wir gemeinsam mehr bewirken, außerdem schaffen wir nur
ab einer gewissen Größe die gewünschten Netzwerk- und
Matching-Effekte. Vor allem aber glauben wir, dass wir nur mit ganz
vielen auch ganz viel in Sachen sinnstiftender, selbstbestimmter
und wirksamer Arbeit erreichen können.  Mitglied werden ist
einfach. Kündigen übrigens auch. Weil es eben kein Abo ist, sondern
eine Mitgliedschaft. Alles dazu findet Ihr auf unserer Website oder
direkt auf der Crowdfunding-Plattform Steady:
https://steadyhq.com/de/expeditionarbeit/about Kommt an Bord, seid
dabei, lasst uns etwas bewegen!   ALLGEMEINE LINKS zu
Expedition Arbeit Ideen, Anregungen und Kritisches an die
Redaktion:    Expedition Arbeit, Website   Mitglied
bei Expedition Arbeit werden   Du willst in der Community
mitmachen? Dann melde dich bei Der öffentliche Expedition
Arbeit-Newsletter   Unsere halböffentliche LinkedIn-Gruppe
  Unsere öffentliche LinkedIn-Seite   Expedition Arbeit
bei Twitter   Expedition Arbeit, Event-Kalender  
Community Management und Host Community Radio: Florian Städtler bei
LinkedIn   Redaktionsleitung: Wolfgang Pfeifer  
Sprecherin Zwischenmoderationen: Stefanie Mrachacz   Schnitt
und Mix: Yannik Mattes   Die Musik und SFX (Sound-Effekte) in
allen Sendungen stammen von der Plattform bzw. von Florian Städtler
 

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: