Brotlose Kunst - Der Podcast der Theaterakademie Köln

Brotlose Kunst - Der Podcast der Theaterakademie Köln

Episoden

#35 - Was passiert im Iran? Mit Saha Angourani
42 Minuten
Saha Angourani ist Schülerin der Theaterakademie Köln und macht grade ihren Abschluss. Sie ist Deutsch-Iranerin und neben ihrem Schauspielstudium als Aktivistin für die Rechte der unterdrückten Menschen im Iran in Köln unterwegs. Wie die aktuel...
#34 - Asexualität inszenieren mit Franziska Schmid
35 Minuten
Franziska Schmid ist Alumna der TAK und spielt, inszeniert, schreibt. Derzeit steht sie vor der Premiere ihrer neuen Inszenierung "Mit Ohne" am 14. Januar im BOX Theater in der Südstadt. In der Stückentwicklung geht es um Asexualität. Wie Fra...
#33 - Über Stückentwicklung mit Nikos Konstantakis
16 Minuten
Nikos Konstantakis ist Schauspieler, Tänzer, Choreograph, Tanzvermittler, Regisseur und...und...und...Der vielseitige Künstler und Yamuna Body Rolling-Trainer ist seit September neu im Dozent*innen-Team der TAK für das Fach Stückentwicklung....
#32 - Über die Aufnahmeprüfung mit Robert Christott
29 Minuten
Generationen von Bewerberinnen zittern jedes Jahr vor den harten Auswahlverfahren an Schauspielschulen. Man ist nur eine Nummer. Absagen werden nicht begründet. Feedback? Fehlanzeige! Aber muss das sein? Geht es nicht auch entspannter, persönli...
#31 - Über den Start als Regisseurin mit Carina Mischke
34 Minuten
Ein Jahr nach ihrem Diplom arbeitet Carina von Projekt zu Projekt - als Regisseurin. Die TAK-Absolventin und Alumnate der TAK-Regieklasse in Kooperation mit der Jungen Theatergemeinde Köln realisiert dabei sowohl Regieaufträge von freien Theate...

Über diesen Podcast

BROTLOSE KUNST - Der Podcast der Theaterakademie Köln bringt euch Interviews rund um die TAK und das Thema Schauspiel mit Dozent*innen, Schüler*innen, Absolvent*innen und anderen spannenden Menschen aus unserem Umfeld. Was passiert an einer Schauspielschule? Wer arbeitet da? Und kann man davon leben? In BROTLOSE KUNST sprechen wir vor allem darüber warum Schauspielerei vielleicht das Beste ist, was man in seinem Leben so machen kann. TAK-Schulleiter Robert Christott bittet dazu regelmäßig Gäste ans Mikro oder erklärt auch mal selbst, wie die TAK so funktioniert: Wie laufen Vorsprechen ab, was ist die Diplominszenierung, wann sollte man besser an eine Privatschule als an der Hochschule Schausiel lernen? Die Theaterakademie Köln ist eine staatlich anerkannte private Berufsfachschule für Schauspiel - eine Schauspielschule. Wir bilden Schauspieler*innen aus um im weiten Feld der Schauspielerei für Bühne, Film und Medien als Spieler*innen, Sprecher*innen oder Regisseur*innen tätig zu werden. Wir finden, dass wir sehr viel ganz anders angehen, als viele vergleichbare Schulen. Deshalb wollen wir euch in BROTLOSE KUNST mal so erzählen, was uns ausmacht, was für uns wichtig ist, und was uns alles so einfällt zum Thema Schauspiel.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: