Brotlose Kunst - Der Podcast der Theaterakademie Köln

Brotlose Kunst - Der Podcast der Theaterakademie Köln

Episoden

#25 - Über Diplominszenierungen mit Robert Christott
34 Minuten
Wie beendet man eine Schauspielausbildung, was passiert alles auf dem Weg zur Diplominszenierung und wie gewinnt man damit Preise? TAK-Schulleiter Robert Christott gibt einen Überblick über das letzte Jahr Schauspielschule und erklärt, wie du uns vie...
Über Vorsprechen in der Pandemie - mit Robert Christott
1 Stunde 1 Minute
Corona schüttelt unsere Abläufe gehörig durcheinander. Was die Pandemie für die Theaterakademie Köln bedeutet, wie wir seit März unsere Vorsprechen organisieren und warum wir so viele Bewerber*innen haben wie noch nie? Das erzählt euch TAK-Schulleite...
#23 Über Filmschauspiel - mit Corinna Nilson
1 Stunde 43 Minuten
Es ist viel passiert seit der letzten Folge. Wir sind wieder in the game und reden heute über Filmschauspiel. Unser Gast ist die Schauspielerin Corinna Nilson, die neben ihrer Haupttätigkeit als Darstellerin für Film und Fernsehen inszeniert, unterri...
#22: Aus der Isolation - mit Tatiana Feldman
1 Stunde 30 Minuten
Herzlich willkommen bei Brotlose Kunst Folge 22! Diese Woche haben wir etwas ganz Neues: Wir hatten einen Außeneinsatz! Wir haben  uns zwei brandneue Asteckmikros mit extra langem Corona-Abstand-Kabel geschnappt und sind nach Soligen gefahren. Dort h...
#21: Wie es werden kann - mit Ragna Kirck
Puh! Das war eine lange Durststrecke – und sie ist ja noch gar nicht vorbei! Aber wir dürfen wieder proben und unterrichten und darüber habe ich mit niemand geringerem als der lieben Ragna Kirck gesprochen. Die heutige Folge haben wir noch wie in den...

Über diesen Podcast

BROTLOSE KUNST - Der Podcast der Theaterakademie Köln bringt euch Interviews rund um die TAK und das Thema Schauspiel mit Dozent*innen, Schüler*innen und anderen spannenden Menschen aus unserem Umfeld. Was passiert an einer Schauspielschule? Wer arbeitet da? Und kann man davon leben? In BROTLOSE KUNST sprechen wir vor allem darüber warum Schauspielerei vielleicht das Beste ist, was man in seinem Leben so machen kann. TAK-Schulleiter Robert Christott bittet einmal pro Woche einen Gast an Mikro. Die Theaterakademie Köln ist eine staatlich anerkannte private Berufsfachschule für Schauspiel - eine Schauspielschule. Wir bilden Schauspieler*innen aus um im weiten Feld der Schauspielerei für Bühne, Film und Medien als Spieler*innen, Sprecher*innen oder Regisseur*innen tätig zu werden. Wir finden, dass wir sehr viel ganz anders angehen, als viele vergleichbare Schulen. Deshalb wollen wir euch in BROTLOSE KUNST mal so erzählen, was uns ausmacht, was für uns wichtig ist, und was uns alles so einfällt zum Thema Schauspiel.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten