Wissenschaftsradio auf Radio Radieschen

Wissenschaftsradio auf Radio Radieschen

Wissenschaft einfach erklärt

Episoden

Jungphsyikerin Anna Niggas im Gespräch
34 Minuten
Anna Niggas ist Physikerin am Institut für Angewandte Physik der TU Wien. Dort forscht sie für Doktorarbeit an 2-dimensionalem Material und wie man es bearbeiten kann.
Wissenschaftsradio: Eine von fünf
43 Minuten
In Österreich sind Frauen besonders gefährdet Opfer von Gewalt zu werden. Um das zu ändern, müssen wir über Männer sprechen. Es sind die Männer, über die wir reden müssen. 90 Prozent der Gewalttäter in Beziehungen in Österreich sind Männer....
Wie Winterschlaf funktioniert
34 Minuten
Bis zu 11 Monate verbringen manche Tiere im Winterschlaf. Was gemütlich klingt, ist eine körperliche Meisterleistung. Eicheln, Haselnüsse und Kastanien in rauhen Mengen. Im Oktober fressen Siebenschläfer alles, was fett macht. Das Gewicht d...
Wie Pilz und Wald zusammenwirken
33 Minuten
Pilze sind die ersten wo neues Leben entsteht und altes vergeht. Im Wissenschaftsradio sprechen wir über ihre Rolle im Ökosystem Wald und die schmackhaftesten Sorten um Wien. Ohne Pilze könnte kein neuer Baum im Wald hochkommen. Die sogenan...
Wiens heiße Zukunft im Klimawandel
27 Minuten
Wien wird 2050 so heiß sein wie die Stadt Skopje in Nordmazedonien. Um das zu verhindern, wird sich die Stadt an den Klimawandel anpassen. Doch die Möglichkeiten sind begrenzt. Städte sind wie Backöfen. Bebaute Strukturen und asphaltierte...

Über diesen Podcast

In der Sendung „Wissenschaftsradio“ wird die Welt der Forschung ergründet. WissenschaftlerInnen geben im Studiogespräch Einblicke in ihre jüngsten Ergebnisse und erklären Hintergründe und Zusammenhänge. Von Forschungen im Bereich des Klimawandels über Software-Projekte mit Firmen im Silicon Valley bis zu Erkenntnissen, was das männliche Sexualhormon Testosteron mit der Depression zu tun hat – das vielfältige Gebiet der Forschung steht im Mittelpunkt der Sendung „Wissenschaftsradio“.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...