Wer wir sind.

Wer wir sind.

Jede Geschichte ist hörenswert

Episoden

Wer wir sind. Folge 25 - Die Jubiläumsfolge
1 Stunde 15 Minuten
In der Jubiläumsfolge lernst du die Gastgeberin des Podcasts kennen.
Wer wir sind. Folge 24 mit Antje
1 Stunde 1 Minute
In dieser Folge lernst du Antje und ihre Lebensgeschichte kennen.
Wer wir sind. Folge 23 mit Holger
1 Stunde 12 Minuten
In dieser Folge lernst du Holger, seinen Ehrgeiz, seinen Wandel und noch viele andere Aspekte seines Lebens kennen.
Wer wir sind. Folge 22 mit Martin
1 Stunde 11 Minuten
In dieser Folge lernst du Martin, sein Leben, Denken, Handeln und Fühlen kennen.
Wer wir sind. Folge 21 mit Luca
1 Stunde 15 Minuten
In dieser Folge durfte ich Luca als Gast begrüßen, der uns hat in seine Lebensgeschichte, sein Denken, Fühlen und Tun eintauchen lässt.

Über diesen Podcast

Noch nie war der Spagat zwischen Vielfalt und Individualität in unserer Gesellschaft größer als heute. Wir sehnen uns nach Zusammenhalt, echten Verbindungen, Gemeinsamkeiten – und befinden uns gleichzeitig auf der ewigen Suche nach uns selbst. Das Leben findet irgendwo dazwischen statt. Irgendwo zwischen der Annahme unserer eigenen Geschichte und der Brücke, die wir dadurch zu anderen Menschen schlagen, um wieder näher zusammenrücken. Hast du dich auch schon einmal gefragt, was der Mensch beim Bäcker vor dir gerade denkt oder wohin es die Person führt, die dir in der Bahn gegenübersitzt? Genau diese Menschen wähle ich ganz intuitiv als Gäste aus. Ich bin überzeugt davon, dass die Individualität eines jeden Menschen das Beste ist, was unserer Gesellschaft passieren kann. Denn genau dahinter liegt das größte Potenzial verborgen: Je vielfältiger die Gesellschaft ist, desto mehr haben wir die Chance die verschiedenen Facetten unseres Selbst zu erkennen. Verbundenheit und Diversität sollten in unserer Gesellschaft gleichermaßen existieren können, ohne andere in ihrem Denken, Handeln und Tun zu bewerten. Ich bringe meine Gäste und damit auch meine Zuhörer*innen mit ungewöhnlichen Fragen zum Nachdenken, gehe mit ihnen in die Tiefe und schaffe neue Impulse. Ich höre den Menschen zu. Denn ich bin davon überzeugt, dass jede*r ein wichtiges Geschenk mit der Welt zu teilen hat: Die ganz eigene und individuelle Geschichte. Es geht im Leben nicht darum, eine besondere Leistung zu erbringen. Es geht vielmehr darum, sich authentisch, ungeschminkt und ohne Maske zeigen zu können und genau dadurch echte Verbindungen zu schaffen. Meine Gäste bleiben anonym. Nur eine Sache ist bei jeder Folge gleich: Der “Wohlfühlgegenstand” meiner Interviewpartner*innen ist auf dem Podcast-Cover der jeweiligen Folge abgebildet. Der Ruf nach Individualität ist groß in unserer Gesellschaft. Aber sind es nicht genau die Geschichten der Menschen von nebenan, die uns großartig inspirieren, neue Perspektiven aufzeigen und echte Verbindungen zwischen uns herstellen? Ist nicht die schönste Erkenntnis, dass wir uns alle viel näher sind, als wir bisher immer annahmen? Der Podcast “Wer wir sind” ist ein Plädoyer für die Anerkennung der eigenen Geschichte. Er ist wie der längst überfällige Schulterklopfer für dich und dein Dasein. Er zeigt dir die unterschiedlichsten Lebensrealitäten und -entwürfe und steht sinnbildlich für den Mut, deine Geschichte mit der Welt zu teilen.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

hawalu
Maintal
15
15
:
: