JUNG Architecture Talks

JUNG Architecture Talks

Episoden

DIE NATUR IST DAS MASS DER DINGE
44 Minuten
Wir stehen vor ökologischen Problemen von noch nie gekannter Dimension und Komplexität. Selbst verschuldet. Die Bauwirtschaft trägt wie keine andere Branche zur Klimaerwärmung bei. Mehr als 50 Prozent der klimaschädlichen Emissionen entstehen heute b...
"BUSINESS AS USUAL" IS NO LONGER AN OPTION
47 Minuten
We are facing ecological problems of unprecedented dimensions and complexity, and all of them are self-inflicted. The construction industry is contributing to global warming like no other industry. Today, a large proportion of climate-damaging emissi...
AUSDRUCK UND KONTEXT
23 Minuten
Das Architekturbüro LRO Lederer Ragnarsdóttir Oei aus Stuttgart ist seit vielen Jahren bekannt für seine Bauten. Schwungvolle Fassaden, wiederkehrende Details wie geometrische Additionen, kreisförmige Öffnungen oder einprägsame kunstvolle Ornamente i...
GEMEINSINN AUF ALLEN EBENEN
27 Minuten
„Wir verändern Dinge nicht, indem wir gegen die bestehende Wirklichkeit kämpfen. Um etwas zu verändern, müssen wir ein neues Modell entwickeln, dass das alte Modell überflüssig macht.“ Dieses Zitat von Richard Buckminster Fuller beschreibt sehr gut d...
MITEINANDER STATT GEGENEINANDER
17 Minuten
1902 startete Theodorus ten Brinke mit einem kleinen Bauunternehmen seinen Betrieb. Vier Generationen später hat sich das Immobilienunternehmen Ten Brinke mit Hauptsitz im niederländischen Varsseveld zu einem international agierenden Bauunternehmen,...

Über diesen Podcast

Worüber spricht man, wenn JUNG und Architektur in einem Satz aufeinandertreffen? Über Farbe, Form und Architektur. Materialität, Stil und Begegnung. Aber auch über Nachhaltigkeit und Fragestellungen innerhalb des täglichen Baugeschehens – zwischen Planern, Architekten, Bauherren, Partnern und Interessierten. Die JUNG Architekturgespräche sind kein Format nur für Experten. Die regelmäßige Veranstaltungsreihe steht für rege Diskussion und Netzwerk zu pulsierenden Themen der Architektur in angenehmer Atmosphäre. In der nationalen als auch internationalen Architekturszene ist der aktuelle Dialog mittlerweile zu einem festen Bestandteil der internationalen Baukultur avanciert. Unsere Diskussionsreihe hat das Bestreben, den fachlichen Dialog an eine Vielzahl der Teilnehmer heranzutragen, denen virulente Themen des baukulturellen Alltags ein Anliegen sind. Nun möchten wir die Architekturgespräche für Euch hörbar machen, egal wo, egal wann … Wir, das sind Dijane Slavic, Nicole Heptner und Wiebke Becker. Bei JUNG sind wir für die nationale und internationale Architekturkommunikation zuständig, und wer weiß, vielleicht sind wir uns ja bereits persönlich bei den JUNG Architekturgesprächen begegnet.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten