Vollkommen Unperfekt

Vollkommen Unperfekt

Episoden

Vanlife ohne Klischee, aber mit Kids
18 Minuten
Mit Sandra (@lifeofsmow) bin ich zur Schule gegangen, heute verreisen wir beide gern mit dem Van. Wie wir mit unseren Kindern in einem Mini-Zuhause durch die Welt fahren und warum wir trotzdem kein Klischee bedienen wollen, erzählen wir euch in diese...
Natur kennt keine Kontrolle
27 Minuten
Kontrollverlust ist ein ekliges und zähes Gefühl, das den Brustkorb füllt bis die Luft zum Atmen knapp wird und auch die Energie, die man in alles gesteckt hat, um die Kontrolle wieder herzustellen, obwohl sie doch eigentlich ganz woanders fehlt. Wie...
Mental Load in Partner- und Elternschaft
46 Minuten
Heute geht es um das sehr unsexy Thema mentale Last, das uns halt aber eben doch alle betrifft. Gemeint ist nicht, dass irgendwer den Hausmüll vergessen hat, aber dass Verantwortung ungerecht aufgeteilt überfordernd ist. Wie Kommunikation und Organis...
10 Jahre verheiratet!
36 Minuten
Wie kam das eigentlich, dass wir so jung (21/23) geheiratet haben? Und wie haben wir das gemacht, dass wir immer noch zusammen sind? Die Highlights und was wir über unsere Beziehung gelernt haben, erzählen wir euch in der heutigen Episode. Mehr Infor...
Allein verreist mit Kleinkind (und Hund)
31 Minuten
Natürlich habe ich auch einmal heulend meinen Partner angerufen. Und genau so vor Glück heulend am Strand gesessen. Wie es ist in einer Pandemie (erlaubt!), allein, mit Kind (und Hund) zu verreisen, erzähle ich euch in dieser Episode. Empfehlungen:...

Über diesen Podcast

Vollkommen Unperfekt ist der Achtsamkeits-Podcast mit Blumen, Pralinen und Wein. Maria Anna Schwarzberg schaut mit Solofolgen und Interviews bei dir vorbei und bringt alles für ein gutes Gespräch am Küchentisch mit. Dabei stellt sie sich und ihren Gästen die Frage: Was würdest du eigentlich über dein Leben erzählen wollen, wenn du mit 80 auf einer Parkbank sitzt und sich jemand mit dieser Frage an dich wendet? Maria selbst erzählt von ihrem Leben nach ihrem Burnout mit 25 und wie sie seitdem versucht, einen selbstbestimmten und achtsamen Alltag zu leben. Und dass sie vor allem eines zu lernen hat: dass nichts bleibt, nichts fertig ist und nichts perfekt sein muss.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten