BACKSPIN Podcast Archiv

#281 - Ufo361 - "Destroy All Copies": | Album des Monats
1 Stunde 35 Minuten
Ufo361 hat so eine Dichte an Output, dass er mindestens zwei Mal im Jahr in diesem Format vorkommen könnte. Dieses Jahr veröffentlicht er mit “Destroy All Copies” sein zweites Album für 2021. Nach “Rich Rich” haben sich viele gefragt, ob Ufo seinen Z...
#280 - Rote Mütze Raphi und Mariybu zu Gast: Wie schafft man es, als Artist nicht auszubrennen? | BACKSPIN Stammtisch
1 Stunde 9 Minuten
In Zeiten des Internets sind Künstler:innen viel greifbarer geworden als früher. Gerade für junge Artists ist der Druck dementsprechend größer, aktiv auf Social Media zu sein, um relevant zu bleiben. Wie genau schafft man es also, diesem Druck Stand...
#279 - Nepumuk und Galv zu Gast: Was können kleine Artists ohne Live-Geschäft tun? | BACKSPIN Stammtisch
1 Stunde 17 Minuten
Wann wart ihr denn eigentlich das letzte Mal auf Konzerten? Diese Situation beschäftigt Künstler:innen möglicherweise sogar mehr als die Fans. In Zeiten von Corona brauchen gerade kleinere Artists ein anderes Standbein, da Konzerte durch Streaming wo...
#278 - AchtVier und Die P zu Gast: Lohnt es sich in 2021 noch Alben zu produzieren? | BACKSPIN Stammtisch
1 Stunde 16 Minuten
In der schnelllebigen Zeit von Streaminganbietern wie Spotify hat sich die Art, Musik zu machen und zu veröffentlichen, aber auch das Hörverhalten der Konsument:innen, stark verändert. Künstler:innen bringen vermehrt immer einzelne Singles raus, stat...
#277 - Neromun und Weil zu Gast: Wie steht es um das Männerbild im Deutschrap? | BACKSPIN Stammtisch
1 Stunde 22 Minuten
Das Männerbild innerhalb der Gesellschaft ist im Wandel und veraltete Rollenbilder werden mehr und mehr abgelegt. Das lässt auch die Hip-Hop Szene nicht kalt, denn die Musik wird dadurch emotionaler und bricht auch gerne mal das stereotypische Männer...
#276 - Megaloh - “21”: Losgelöst von verkopften Texten und dem erhobenen Zeigefinger - Der neue alte Megaloh | Album des Monats
1 Stunde 25 Minuten
Mit seinem vierten Soloalbum “21” möchte Megaloh zeigen, dass Boom-Bap nur eine von mehreren Facetten von ihm ist. Weniger verkopft an Texte herangehen und mehr Spaß beim Musik machen haben waren essenzielle Motive in der Entstehungsphase. Herausgeko...
#275 - Ulysse und Heliocopta zu Gast: Erlebt Boom-Bap gerade eine Renaissance?
1 Stunde 17 Minuten
Nachdem Boom-Bap die letzten 15 Jahre eher in den Untergrund abgetaucht ist und andere Subgenres den Mainstream erobert haben, baut sich seit einiger Zeit eine Welle neuer Rapper:innen auf, die den Weg zurück zu klassischen Beats gefunden haben. Desh...
#274 - Nico Suave und Sharaktah zu Gast: Gibt es noch Genregrenzen für Rap? | BACKSPIN Stammtisch
1 Stunde 6 Minuten
“Das hat doch nichts mehr mit Hip-Hop zutun”, ist ein Satz, den man immer wieder hört. Noch nie war Rap so populär und hat sich an so vielen verschiedenen Musikstilen bedient. Deshalb haben sich Niko und Kuba diese Woche die Frage gestellt, ob es noc...
#273 - Niko calls... Megaloh: "Wenn man Musik mit lyrischem Anspruch will, soll man sie einfach selber machen."
1 Stunde 1 Minute
Am Freitag, den 13. August 2021, erscheint nach fast fünf Jahren Megalohs neues Soloalbum "21". Vorab veröffentlichte Tracks wie "Live & Direct", "Monte Christo", “Muss los” oder "Gordon Shumway" lieferten bereits einen musikalischen Vorgeschmack dar...
#272 - Roger Rekless zu Gast: Wie hat Hip-Hop deine Identität geprägt? | BACKSPIN Stammtisch
1 Stunde 29 Minuten
Im Dorf aufzuwachsen, ohne Anschluss an andere zu finden oder Internet zu haben, sucht Roger Rekless in seinen jungen Jahren nach etwas von dem er Teil sein kann. Mit Hip-Hop findet er wenig später dieses etwas. Deshalb haben sich Niko und Kuba diese...
#271 - MC Rene und Figub Brazlevič zu Gast: Was sollten die Hip-Hop-Medien anders machen? | BACKSPIN Stammtisch
1 Stunde 35 Minuten
Die Diskussion nach dem, “wer ist der deutsche Tupac oder Biggie oder Jay-Z” wird schon ewig und vermutlich auch für immer geführt. Die Suche nach den deutschen Pendants zu den vermeintlichen Vorbildern aus den USA scheint einfach zu verlockend. Denn...
# 270 - Ahzumjot - “3:00”: Eine Reise durch die Nacht und bipolare Selbstreflexion | Album des Monats
1 Stunde 55 Minuten
Auch, wenn sein letztes Album “Luft & Liebe” bereits 4 Jahre her ist, bescherte Ahzumjot mit EP’s und Playlistprojekten seinen Fans die letzten Jahre konsequenten Output. Mit „3:00“ beschenkt uns der gebürtige Hamburger jedoch mal wieder mit einem ri...
#269 - Majan im Interview mit Diarra: "Wir alle sind besser geworden."
47 Minuten
Was macht man mit losen Songskizzen, die sich auf dem Handy tummeln? Wenn man Majan fragt, fügt man sie zusammen und bastelt daraus ein Debütalbum. Etwas über zwei Jahre ist die erste Spotify Veröffentlichung des jungen Künstlers bereits her. Es folg...
#268 - Wie wichtig ist ein zweites Standbein neben der Musik? | Stammtisch
1 Stunde 23 Minuten
Von Musik allein leben zu können, ist vermutlich der Traum vieler Künstler:innen. Doch, dass das nicht jeder schaffen kann ist auch klar. Deshalb haben sich Niko und Kuba diese Woche die Frage gestellt, wie wichtig ein zweites Standbein neben der Mus...
# 267 - Maeckes - “Pool”: Ein Becken voller Sehnsüchte - Stildivers, ästhetisch und viel Melancholie | Album des Monats
1 Stunde 47 Minuten
“Pool” heißt das dritte Soloalbum von Maeckes und markiert damit nach über zehn Jahren Selbstfindung das Ende der Album-Trilogie. Neben auffallend vielen und vor allem verschachtelten Metaphern, lässt Maeckes seinem Frust über die Gesellschaft freien...
15
15
:
: