Geld im alten Rom

Geld im alten Rom

Republik, Senat, Diktator, wir wissen alle, was das bedeutet. Wir wissen es so genau, dass wir die modernen Interpretationen gelegentlich auf das alte Rom übertragen. Doch damals sah Politik ganz anders aus. Wie, das erfahren Sie in dieser Serie.

Episoden

Geld  und  Macht  in  der  Antike
In den vier Hörspielen führt Sie die Historikerin Ursula Kampmann vom klassischen Griechenland bis zur römischen Kaiserzeit. Ergänzt wird jedes Hörspiel von ein paar Fragen, die der Leserin, dem Leser auf kurzweilige A...
Rom, 315 n. Chr.
vor 3 Jahren
Die Schlacht an der Milvischen Brücke veränderte die Geschichte. Verbunden damit ist das Christogramm, das Konstantin zum Symbol seiner neuen Religionspolitik machte. Dieser Podcast zeigt die erste Verwendung des Chi-Rho auf einer Münze.
Rom, 215 n. Chr.
vor 3 Jahren
5 Stunden 21 Minuten
Wissen Sie, was der griechische Heilgott Asklepios mit einem Fussball zu tun hat? Rein gar nichts. Trotzdem ist auf Münzen ein Ball neben seinem Fuß abgebildet. Die Hintergründe dazu erfahren Sie hier.
Ehe im antiken Rom
Zunächst waren Sitte und Brauch Grundlagen der Ehe und das politische System beeinflusste die Ausformung der Ehe kaum. Erst mit dem Wechsel von der Republik zur Monarchie wurden Eingriffe ins Privatleben deutlich spürbar.
Geld im Neuen Testament
Diese DVD befasst sich mit der christlichen Religion und geht der Frage nach, was das Neue Testament über Geld zu sagen hat. Und siehe da: Es finden sich in seinen Schriften mehr Antworten, als man denken könnte.

Über diesen Podcast

Republik, Senat, Diktator, wir wissen alle, was das bedeutet. Wir wissen es so genau, dass wir die modernen Interpretationen gelegentlich auf das alte Rom übertragen. Doch damals sah Politik ganz anders aus. Wie, das erfahren Sie in dieser Serie.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten