SWR2 Glauben Archiv

Die Nonkonformisten
vor 5 Monaten
22 Minuten
Die Täufer gelten – neben Lutheranern und Reformierten - als die dritte Säule des Protestantismus: Ohne Kindertaufe, ohne Hierarchien, kritisch gegenüber der Obrigkeit. Von Michael Hollenbach
„Das Leben hat mich gebeutelt, das Leben hat mich gestärkt“
58 Minuten
Schicksalsschläge sind oft niederschmetternd. Sie können auch Chancen zu einem erfüllteren Leben sein. Wie begegnet man Krankheit und Verlust, so dass sie dem eigenen Wachstum dienen? Von Sabine Lutzmann
Enttäuschte Hoffnungen?
42 Minuten
Er prescht gern vor, Papst Franziskus. In der Ökumene oder der Sexualmoral verlässt er oft traditionelle Positionen. Aber konkrete Reformen ist er bislang schuldig geblieben. Von Tilmann Kleinjung
Schwarz, jung, weiblich
33 Minuten
Die weltweite Bewegung „Black Lives Matter“ wird auch von starken schwarzen Frauen im Südwesten getragen. Ihr Wunsch: eine Gesellschaft ohne Rassismus. Von Susanne Babila
Bleiben Sie gesund!
vor 6 Monaten
33 Minuten
Gerade zu Corona-Zeiten zeigt sich: Gesundheit ist zum alles bestimmenden Faktor geworden, zum Glaubensersatz. Aber ist der unbedingte Wunsch gesund zu sein noch gesund?
Ich bin Jüdin
vor 6 Monaten
43 Minuten
Junge Jüdinnen und Juden wollen ihren Glauben in Deutschland offen leben und sind auf der Suche nach ihrer Identität zwischen Familientradition und Neuanfang. Von Susanne Babila
Die Liebe!
vor 7 Monaten
40 Minuten
Am Gedenktag des heiligen Valentin, des Patrons der Liebenden, fragen wir nach dem religiösen Stellenwert der Liebe und warum heute das körperliche Begehren allgegenwärtig ist. Von Hans Michael Ehl
Transit Lampedusa
vor 7 Monaten
53 Minuten
Lampedusa ist der erste sichere Hafen für afrikanische Flüchtlinge. Doch sie sind nicht bei allen Leuten willkommen. Ein Pfarrer bringt die unterschiedlichen Lager zusammen.Von Dorette Deutsch
"Die Seele der USA"
vor 7 Monaten
41 Minuten
Die Richtung, die der neue amerikanische Präsident einschlagen wird, ist wegweisend für den Zusammenhalt im Land. Wie werden sich religiöse Gruppen verhalten? Von Sebastian Hesse
Vom Think Tank zum Aktivisten-Treffen
50 Minuten
Mit der Suche nach alternativen Lebensmodellen jenseits einer kapitalistisch geprägten Welt ist das Weltsozialforum 2001 an den Start gegangen. Was ist 2020 noch davon übrig? Von Silke Arning
Glücklicher ohne Wirtschaftswachstum
38 Minuten
Brauchen wir Wirtschaftswachstum, um glücklich zu sein? Daran gibt es Zweifel, ebenso wie an Gesellschaftsmodellen, in denen das Streben nach Besitz nicht im Zentrum steht. Von Jantje Hannover
Sklavenhandel in Afrika und der arabischen Welt
35 Minuten
Unser Bild des Sklavenhandels ist geprägt von Schiffen, die Schwarzafrikaner nach Amerika transportieren. Aber schon lange vorher gab es Menschenhandel innerhalb Afrikas.Von Rebecca Hillauer
Versprochen ist versprochen
37 Minuten
Ein Wort kann heilen und verletzen. Einmal ausgesprochen ist es nicht wieder rückholbar. Es gibt dem Mensch Macht und kann ihn, dort wo es ausbleibt, ohnmächtig zurücklassen. Von Detlef Kühn (SWR 2019)
Die Hagia Sophia als politischer Spielball
34 Minuten
Seit Juli 2020 ist die Hagia Sophia wieder eine Moschee. Die Entscheidung sorgt für große Spannungen: Islamisten nennen sie einen Sieg des Islams, orthodoxe Christen einen Skandal. Von Karin Senz und Thomas Bormann
Schneller ans Ziel!
vor 8 Monaten
38 Minuten
Für westliche Touristen ist es einfach: der Himalaja-Staat Bhutan ist teuer, doch seine Menschen sind glücklich. Nur wenige wissen, wie der komplexe Buddhismus den Alltag prägt. Von Michael Marek und Anja Steinbuch
15
15
:
: