SWR2 Forum Archiv

Ratlos am Hindukusch – Was hält die Bundeswehr in Afghanistan?
Seit 20 Jahren führt die Nato Krieg gegen die Taliban, doch besiegt sind sie nicht. Im Gegenteil: Die Gotteskrieger sind wieder auf dem Vormarsch. Dabei hat allein Deutschland 160 000 Soldaten nach Afghanistan geschickt. Was hat es gebracht? Und waru...
1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland
„Außerhalb des Gedenkens an die Shoah finden wir nicht statt“ klagen vor allem jüngere Juden und Jüdinnen. Sie wollen im Hier und Jetzt wahrgenommen werden – mit ihrem Humor, ihren Wünschen, ihrer Art zu leben. Kann ein Festjahr dabei helfen? Doris M...
Ist die Corona-Politik mit dem Grundgesetz vereinbar?
Der Kampf gegen das Virus verändert die Verfassungswirklichkeit. Grundrechte und Freiheiten dürfen nicht länger einfach so beansprucht werden. Stattdessen ist zu begründen, ob das Ausüben eines Grundrechts ungefährlich ist. Wie offen, wie autoritär d...
Teures Lächeln – Wie sinnvoll sind Spangen und Brackets?
Schön anzusehen sind Spangen und Brackets nicht. Trotzdem tragen sie viele Jugendliche geduldig – in der Hoffnung, dass ihr Gebiss dauerhaft gesund bleibt und sie ein strahlendes Lächeln zeigen können. Aber haben die Spangen und Brackets auch einen m...
Wenn sich Arbeit nicht mehr lohnt – Die enteignete Mitte
Die Zeiten, als man mit durchschnittlichem Einkommen Wohlstand erwerben und sichern konnte, sind vorbei. Die Renten schmelzen, die Ersparnisse werfen keine Zinsen ab, Immobilien sind unerschwinglich geworden. Steht die Mittelschicht vor dem kollektiv...
Der Fairness-Philosoph – John Rawls und die Suche nach Gerechtigkeit
Wie reich darf ein Mensch sein? Muss man Flüchtlinge aufnehmen? Sind Frauenquoten sinnvoll? Die Frage nach dem, was gerecht ist, ist oft schwer zu beantworten. Der Philosoph John Rawls, vor 100 Jahren geboren, hat sich sein Leben lang mit der Idee de...
Öde Innenstädte – Ist die City noch zu retten?
Leere Fußgängerzonen, geschlossene Geschäfte und Cafés - Corona verschärft die Krise der deutschen Stadtzenten. Ist die Zeit der City als urbaner Treffpunkt endgültig vorbei? Oder gibt es neue Konzepte, um die Stadtkerne nach der Pandemie wieder erle...
Aufbruch ins Chaos – Was bleibt von der Arabellion?
11. Februar 2011: Sturz des ägyptischen Langzeitherrschers Mubarak. Das Datum markiert den Höhepunkt der arabischen Revolte, Freiheit und Demokratie schienen in greifbare Nähe gerückt. Zehn Jahre später ist die zerrissene arabische Welt weiter denn j...
Wir zuerst! Wie verändert Identitätspolitik die Gesellschaft?
Schwarz, feministisch, queer – immer mehr Menschen betonen ihre Gruppenidentität. Und beklagen Diskriminierung. Aber, wer abgrenzt, spaltet. Bedrohen die identitätspolitischen Grabenkämpfe die Demokratie? Doris Maull diskutiert mit Alice Hasters - Jo...
Narren im Lockdown – Was bleibt von Fastnacht und Karneval?
Ob Narrensprung, Kappenfahrt oder Prunksitzung – an Fastnacht und Karneval bleiben die Straßen und Festsäle coronabedingt menschenleer. Die Vereine bemühen sich mit Streams und anderen Aktionen um Ersatz, doch am Ende schunkeln die Narren wohl allein...
Theater online – Funktioniert Kultur im Internet?
Goethes Faust online, Wagners Nibelungen im Livestream… gerade in der Pandemie nutzen Theater und Orchester das Internet, um dem Lockdown zumindest virtuell zu entkommen. Aber was bleibt dann übrig vom eigentlichen Kulturerlebnis? Hans-Jürgen Mende d...
Staatsschulden ohne Bremse – Wer zahlt die Corona-Rechnung?
„Die Schuldenbremse soll aus dem Grundgesetz gestrichen werden“. Dieser „Versuchsballon“ von Kanzleramtschef Helge Braun ist schnell geplatzt. Aber wie sollen die vielen Milliarden für die Corona-Hilfen bezahlt werden? Und wem wird am Ende die Rechnu...
Showdown mit Putin – Kann Nawalny Russland verändern?
Verfolgt, vergiftet, verhaftet – für viele im Westen ist Alexej Nawalny ein Held, der beharrlich gegen das Regime von Präsident Putin kämpft. Einer, der Russland verändern will. Doch welche politische Kraft hat er wirklich? Und wie soll Europa mit de...
Ikone des Widerstands – Wer war Sophie Scholl?
Sie ist eine Heldin der Geschichte und eine der berühmtesten Deutschen überhaupt. Aber was wissen wir wirklich über Sophie Scholl, die 21-jährig von den Nazis ermordet wurde? Zwei neue Biografien suchen nach Antworten und finden hinter der Ikone eine...
Wahlkampf in der Pandemie – Lässt sich Demokratie digitalisieren?
Das Superwahljahr 2021 beginnt im Südwesten. Aber wer Wahlkampf in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz erleben will, muss dazu ins Internet. Parteien und ihre Kandidatinnen und Kandidaten halten in der Pandemie virtuelle Distanz. Was verändert dies...
15
15
:
: