OK, America?

OK, America?

Klaus Brinkbäumer und Rieke Havertz erklären die USA

Episoden

Alles nur ein Spiel? Alles ein gewaltiges Geschäft
1 Stunde 20 Minuten
"Alle denken, Frauen sollten begeistert sein, wenn sie Krümel bekommen, aber ich will, dass sie den Kuchen, den Guss und die Kirsche obendrauf bekommen", sagte die ehemalige Weltklassetennisspielerin Billie Jean King einmal zur Debatte um Gleichberec...
Neue transatlantische Feindschaften?
54 Minuten
Joe Biden wusste zunächst nicht, wie die Dinge bei der Bundestagswahl in Deutschland stehen. Als ihm dann ein Journalist die ersten Hochrechnungen nannte, sagte er in Bezug auf die SPD knapp: "Donnerwetter … sie sind beständig." Die US-Zeitungen vers...
Texas versus Frauenrechte
1 Stunde 4 Minuten
"Ziel Nummer eins im Bundesstaat Texas ist die Beseitigung von Vergewaltigungen, damit keine Frau und kein Mensch Opfer einer Vergewaltigung wird." Das sagte Texas' republikanischer Gouverneur Gregg Abbott auf die Frage eines Journalisten, warum das...
Joe Bidens Krisen
1 Stunde 9 Minuten
Noch einmal musste US-Präsident Joe Biden in dieser Woche eine Rede halten. Am Tag, an dem das Land 20 Jahre Militäreinsatz in Afghanistan beendete. Eine Siegesrede konnte es im Angesicht dieser Niederlage, die der desaströse Abzug noch einmal verdeu...
Amerikas Afghanistan-Trauma
1 Stunde 15 Minuten
George W. Bush war es, der am 7. Oktober 2001 als US-Präsident eine Rede an die Nation hielt und sagte: "Die USA haben Militärschläge gegen das Taliban-Regime in Afghanistan gestartet." Damit begann die Operation Enduring Freedom. 20 Jahre später sag...

Über diesen Podcast

Das transatlantische Bündnis steckt in der Krise. Donald Trumps Präsidentschaft hat Spuren hinterlassen. Das Coronavirus verheert die USA. Und Demokraten und Republikaner sind zerstritten wie noch nie. Klaus Brinkbäumer und Rieke Havertz lieben die USA, obwohl sie manchmal an ihnen verzweifeln. Klaus Brinkbäumer ist Programmdirektor des Mitteldeutschen Rundfunks in Leipzig. Er war Chefredakteur des "Spiegel" und berichtete für DIE ZEIT und ZEIT ONLINE aus den USA. Rieke Havertz ist Usa-Korrespondentin von ZEIT ONLINE. Sie reist regelmäßig für Recherchen in die USA. In diesem Podcast sprechen sie über aktuelle Debatten aus den USA und den Wahlkampf 2020. Aber auch über Burger und Basketball, über das Silicon Valley und den Supreme Court, über Drogen und TV. Denn um US-Politik zu verstehen, muss man die Amerikaner verstehen – mit ihren Leidenschaften, Nöten und Eigenarten. Dieser Podcast wird produziert von Pool Artists.

Kommentare (2)

Lade Inhalte...
Gast
Trillion, Billion und Minuten (Gast) : vor 7 Monaten
OK, ihr habt euch im letzten Podcast reichlich erklärt zu Trillions und Billions und (euren) Übertragungsfehlern. Kann ja mal passieren. Was ich aber ganz schlimm finde, ist die Tatsache, dass ihr nicht einmal wisst, wofür "8:46 - I can´t breathe" steht. es waren eben NICHT 7 Minuten und 46 Sekunden. Lasst die Finger von Themen, die ihr offensichtlich gar nicht verinnerlicht habt. Traurig!
Gast
Susanne (Gast) : vor 8 Monaten
Ich bin großer Fan Ihres Podcasts - vor allem die vielen detaillierten Infos und das gute sprachliche Niveau begeistern mich! Vielleicht können Sie mir meine “Stifte-Frage” beantworten: Warum lagen bei Bidens 17 präsidialen Anordnungen (heißt das so?) so viele Stifte bereit? Er hat fast für jede Unterschrift einen neuen Stift genommen? Aus Pandemie-Gründen???? Über eine Antwort freut sich Susanne