In extremen Köpfen - mit Dr. Leon Windscheid | Ein Podimo Podcast

In extremen Köpfen - mit Dr. Leon Windscheid | Ein Podimo Podcast

Episoden

41: Wie ein Auslandseinsatz das Leben verändert – mit Tim Focken
1 Stunde 16 Minuten
Tim Focken legt eine steile und entbehrungsreiche Karriere beim Militär hin, wird Fallschirmjäger, trainiert sogar mit dem KSK. Als ihm 2010 im Einsatz in Kunduz das Projektil eines Scharfschützen die linke Schulter zerfetzt, kehrt er als einsatzgesc...
40: Den Tod verstehen und akzeptieren – mit Dr. Mark Benecke
1 Stunde 16 Minuten
Der Kriminalbiologe Dr. Mark Benecke beschäftigt sich tagtäglich aufgrund seines Berufes mit dem Tod. Doch was macht das mit einem Menschen und warum scheinen wir eine Gesellschaft zu sein, in der auf der einen Seite große Angst vor dem eigenen Tod h...
39: Wie wir in Beziehungen sind – mit Psychologin Stefanie Stahl
1 Stunde 12 Minuten
Stefanie Stahls Buch "Das Kind in dir muss Heimat finden" ist seit 266 Wochen in der "Spiegel"-Bestseller-Liste der Sachbücher. Was macht sie so erfolgreich, dass offenbar ganz Deutschland von ihr therapiert werden will? In der heutigen Folge spricht...
38: Vom blinden Kind zum berühmten Galeristen – mit Johann König
1 Stunde 12 Minuten
Johann König gilt als einer der wichtigsten Köpfe in der internationalen Kunstszene. Doch dass er es so weit schaffen würde, haben anfangs wohl viele nicht für möglich gehalten. Denn als Kind verliert der Galerist sein Augenlicht. Durch einen Unfall...
37: Wie man einem Entführer entkommt – mit Nathalie Birli
1 Stunde 7 Minuten
[Triggerwarnung: In dieser Folge wird körperliche Gewalt geschildert.] Die Österreicherin Nathalie Birli ist Profisportlerin und Triathletin. Die Geburt ihres Kindes liegt noch nicht lange zurück, sie will mit dem Training wieder beginnen und ist auf...

Über diesen Podcast

In seinem Podcast ‘In extremen Köpfen’ spricht Leon Windscheid mit Menschen, die extreme Herausforderungen für sich gemeistert haben. Egal ob Mörder oder Helden . In den Tiefen der Psyche lichtet sich der Wahnsinn unserer Zeit. Hier gibt es Antworten, die keiner erwartet. ‘In extremen Köpfen’ ist ein Podimo Original. Mit Podimo kannst Du Tausende Podcasts und Geschichten hören. Lade Dir jetzt Podimo kostenlos aus dem App Store oder Google Play Store herunter. Oder schau auf podimo.de/extrem vorbei und hör Dir ‘In extremen Köpfen’ und viele weitere exklusive Podcasts an.

Kommentare (1)

Lade Inhalte...
Gast
Yvonne (Gast) : vor 8 Monaten
Hallo Leon, ich bin über den Podcast "Betreutes Fühlen", den ich unheimlich gut finde, hier zu Deinem Podcast "In extremen Köpfen" gekommen. Vorab ein positives Feedback an Deine Person. Ich finde die Art und Weise wie Du mit den eingeladenen Gästen umgehst absolut einfühlsam. Man kann Dir sehr gut zuhören und ist sofort von Deiner Sprechweise gefesselt. Die Nachfragen die Du stellst sind immer gut platziert. Die Sequenzen die zwischendrin eingeblendet werden, in denen Du einiges erklärst, gehen unter die Haut, lassen Laien wie mich verstehen und packen einen. Zusätzlich ist die Untermalung mit der Musik auch immer wirklich passend gewählt. Es ist unheimlich interessant und spannend was hier berichtet wird, es macht betroffen, berührt, nimmt einen mit, holt einen ab und lässt verstehen. Jetzt bin ich heute bei der Folge mit Michael Reh angekommen und das allererste Mal seid ich den Podcast höre muss ich auf Pause drücken. Vielleicht einfach weil es in der Kürze der Zeit, in der ich nun den Podcast höre (erst seid vier Tagen - aber alle Folgen bis hierher nachgehört), mit dieser Geschichte zuviel wird. Oder weil hier bei Michael Reh von ihm selbst soviel Emotion mitschwingt. Du hast vorgewarnt das man evtl. diese Folge überspringen sollte, wenn man zu sensibel ist um sich solche Sachen anzuhören. Aber ich dachte eigentlich, dass die anderen Geschichten schon so arg waren, dann packe ich auch diese. Falsch gedacht. Was nicht heißt, dass sie nicht genauso gut ist, nicht genauso wichtig oder nicht genauso interessant ist. Ich werde weiter hören. Auch diese Geschichte, denn ich denke man bekommt vielleicht einen offeneren Blick für solche Taten und kann, wenn man solche HIntergründe schon einmal so in aller Deutlichkeit gehört hat, vielen Kindern ein solches Leid ersparen indem man früher erkennt, schneller glaubt und eher eingreifen kann. Danke für diese Arbeit die Du da machst. Und bitte mach damit weiter. Du hilfst den Menschen die Du einlädst, denen die Dir hier zuhören und dadurch vielleicht auch vielen anderen, die davon profitieren das hier Menschen zuhören. Liebe Grüße und bleib gesund Yvonne