Forschung aktuell - Deutschlandfunk

Forschung aktuell - Deutschlandfunk

Die Beiträge zur Sendung

Episoden

Wissenschaftsmeldungen 25.05.2022
5 Minuten
Haas, Lucian www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell Direkter Link zur Audiodatei
Historischer Klimawandel: Was löste die Warmzeit vor 56 Mio. Jahren aus?
7 Minuten
Röhrlich, Dagmar www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell Direkter Link zur Audiodatei
Farben der Ozeane - Was neue Analyse-Tools über die Meere verraten
5 Minuten
Das Meer muss nicht blau sein. Immer dann, wenn die Ozeane eine andere Farbe annehmen – ob grün, gelb, weiß oder braun -, können Beobachtungssatelliten daraus auf Dinge schließen: auf den Transport von Abbaustoffen, auf Algenwachstum oder auf das Leb...
Toxische Gewässer - Rattengifte gefährden Fischotter
5 Minuten
In der EU sind acht Wirkstoffe zur Bekämpfung von Ratten zugelassen. Fünf davon sind besonders giftig und schwer abbaubar. In Fischottern fand sich nun eine 30-fach erhöhte Konzentration solcher Rodentizide, die aus Ködern über den Kanal in die Gewäs...
Wissenschaftsmeldungen 24.05.2022
4 Minuten
Stang, Michael www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell Direkter Link zur Audiodatei

Über diesen Podcast

Täglich das Neueste aus Naturwissenschaft, Medizin und Technik. Berichte, Reportagen und Interviews aus der Welt der Wissenschaft. Ob Astronomie, Biologie, Chemie, Geologie, Ökologie, Physik oder Raumfahrt: Forschung Aktuell liefert Wissen im Kontext und Bildung mit Unterhaltungswert.

Kommentare (2)

Lade Inhalte...
Gast
Prof. Dr. med Gerhard E. Feurle (Gast) : vor 3 Jahren
Regelmäßig höre ich Ihre Sendung Wissenschaft am Montag nachmittag . Dazu 2 Kommentare 1) Immer wieder berichten Sie über vielversprechende, sensationelle therapeutische "Erfolge" z. B. beim Mausexperiment,deren Umsetzung für den Menschen ungewiss ist anstatt über realisierte Neuentwicklungen z. B..aus dem New Engl J Med zu berichten Es scheint mehr um sensationelle Meldungen zu gehen als um Wissenschaft und Aufklärung 2) Beim Thema Mathematik und Liebe vom Montag sind die Schlussfolgerungen Ihres Experten sogar falsch. Es ist lange bekannt, das Personen in lebenslanger Partnerschaft länger leben, daraus aber eine Ursache und Folge abzuleiten ist falsch. Langlebige könnten Eigenschaften haben, die langfristige Bindungen fördern. So höre ich viel Kritikwürdiges in Ihrer Sendung. Ob Kritik durch den Hörer irgendeinen Sinn macht, werde ich jetzt erfahren. GE Feurle
Redaktion
dradio.de - Forschung aktuell : vor 11 Jahren
Das Radioformat "Forschung aktuell", das im Deutschlandradio werktäglich ausgestrahlt wird, gibt es auch bequem zum Herunterladen als Podcast. Und zwar in zwei Versionen. Einmal wird die Sendung in einzelne Beiträge aufgeteilt. So kann man sich auch nur die Themen holen, die einen wirklich interessieren. Das andere Mal gibt es die komplette Sendung, die etwa 25 Minuten lang dauert. Für Qualität und Aktualität der Beiträge birgt das Deutschlandradio mit seinem Namen. Entsprechend hochwertig sind die Inhalte. Sie sind interessant und verständlich aufbereitet. Die Themen kommen aus allen Bereichen der Wissenschaft, Forschung und Technik. Es gibt Interviews, Reportagen und Beiträde, die eine abwechslungsreiche Sendung garantieren.

Abonnenten

Zimdan
Königs Wusterhausen