Mittagsmagazin Archiv

Unsicherheit in Afghanistan
Mit Pandschir ist die letzte Provinz nach eigenen Angaben an die Taliban gefallen. Müssen sich die Menschen in Afghanistan nun endgültig geschlagen geben oder gibt es noch Hoffnung?
China: Begrenzte Computerspielzeit
Sind Computerspiele Chinas neue Droge? Die Regierung reguliert und überwacht den Gaming-Konsum. Minderjährige sollen jetzt nur noch drei Stunden pro Woche zocken dürfen.
2G-Modell in Hamburg: Klappt das?
In Hamburg sollen sich Betreiber in der Gastronomie, Kultur und anderen Bereichen mit Publikumsverkehr künftig zwischen der 2G- oder 3G-Regel entscheiden. Das heißt: Sollen sie nur Genesene und Geimpfte zulassen oder auch Getestete? Das sorgt für Ver...
Klinik zieht um (4)
Der Umzug geht weiter. Diesmal ist die Herausforderung besonders komplex: In den Neubau ziehen heute drei Unikliniken und die beiden Intensivstationen. Die Beteiligten sind angespannt: Wird die Technik funktionieren?
Armut: Kann eine Kindergrundsicherung helfen?
Jedes fünfte Kind wächst in Deutschland in Armut auf. Auch Noel aus Brandenburg. Nahezu jeden Tag seines jungen Lebens stellt sich seine Mutter die Frage, wie sie über die Runden kommen sollen. Wäre die sogenannte Kindergrundsicherung eine Lösung?
Überteuerte Schulranzen
Wer sein Kind einschulen lässt, muss viel Geld ausgeben. Vorausgesetzt, die Kinder wollen einen angesagten Schulranzen tragen. Mittlerweile können solche Modelle bis zu 250 Euro teuer sein. Viele Eltern können sich das nicht leisten.
Schwerpunkt: Angst vor Lambda-Variante
In Peru verschärft die Lambda-Variante des Coronavirus die Lage vor Ort. Die Menschen haben Angst, dass die Mutante besonders gefährlich ist und für viele weitere Tote sorgen könnte.
50 Jahre Bafög: kein Grund zum Feiern
Eigentlich sollte das Bafög jungen Menschen aus finanziell schwachen Familien das Studium ermöglichen. Weil die Förderregeln schon lange nicht mehr der sozialen Wirklichkeit entsprechen, wird dieser Anspruch nicht mehr eingelöst.
Serie: Klinik zieht um (3)
Der große Umzugstag ist gekommen: Umzugsmanagerin Irena Schwarzer ist früh morgens auf dem Weg zum neuen Klinikum. Sie ist nervös. Klappt alles so, wie sie es in den vergangenen Monaten geplant hat?
Serie: Mecklenburg-Vorpommern wählt (4)
In Mecklenburg-Vorpommern gibt es immer noch Orte ohne Handy-Empfang. Das beeinträchtigt nicht nur das persönliche Leben der Menschen, die in solchen Dörfern leben. Auch die Arbeit der dort ansässigen Wirtschaft ist wegen des schlechten Netzes einges...
Junge Ungeimpfte auf der Covid-Station
Auf den Covid-Stationen liegen mittlerweile eher die jüngeren Ungeimpften. Manche von ihnen erkranken schwer und müssen auf die Intensivstation. Wir begleiten einen Arzt bei seiner Visite in einer Münchner Klinik.
Schwerpunkt: Auslandseinsätze auf dem Prüfstand
20 Jahre Bundeswehr-Einsatz in Afghanistan – angesichts der Machtübernahme der Taliban wird die Frage lauter: Warum das Ganze? Nun werden auch andere Auslandseinsätze der Bundeswehr hinterfragt – wie zum Beispiel der in Mali.
Serie: Klinik zieht um (2)
Lange haben die 3000 Mitarbeiter der MV-Werften um ihre Jobs gebangt – wegen der Corona-Pandemie fährt das Unternehmen Verluste ein. Nun steht fest: Es bekommt staatliche Kredite. Für die Mitarbeiter ein Hoffnungsschimmer – für die AfD ist die Finanz...
Dorthe schämt sich für Long Covid
Die 42-jährige Dorthe hat eine Corona-Infektion durchgemacht – sie wurde zwar nicht beatmet und musste nicht ins Krankenhaus, aber nun ist sie schwer an Long Covid erkrankt. Sie schämt sich dafür – ihr ist es peinlich, dass sie alltägliche Dinge nich...
Protest gegen Amazonas-Eisenbahn
Der brasilianische Präsident Bolsonaro plant eine Eisenbahn-Strecke mitten durch die Amazonas-Region – und damit durch verbriefte Schutzgebiete der indigenen Bevölkerung. Doch die Menschen, die dort zu Hause sind, wehren sich.
15
15
:
: