Die Korrespondenten in Singapur

Die Korrespondenten in Singapur

Lena Bodewein, Holger Senzel und Sohn Johnny sind ein Experiment: Die erste Korrespondenten-Familie der ARD im Ausland. Aus dem Studio in Singapur berichten die beiden Radiojournalisten tagtäglich aus 14 Ländern in Südostasien und der Südpazifikregion....

Episoden

Merkel, Myanmar und Milchviehmist
25 Minuten
Kindliche Covid-Kampagnen, positive Vorurteile über Neuseeland und Myanmar ein halbes Jahr nach dem Militärputsch, darum geht es heute bei den Korris in Singapur.
Singapur meldet sich zurück
25 Minuten
Lockdown in Singapur, Fluten in Deutschland, Skandale in der Karaokebar, und die Frage, ob Holger noch lange in Deutschland festsitzt, das sind die Themen der Familie.
Not an Bord
vor 1 Monat
25 Minuten
Die Singapurer Korrespondenten Lena und Holger treffen einen Priester, der sich um die Nöte der Seeleute in der Pandemie in einem der größten Häfen der Welt kümmert.
Von Seefahrern und Königen
25 Minuten
In der Korrespondentenküche brodeln heute Gerüchte um den König von Thailand. Aber es gibt auch Geschichten von einer deutschen Seemannsschule weit weg im Pazifik.
Reise zu den Toten
25 Minuten
Da die Korrespondentenfamilie wegen Corona immer noch in Singapur festsitzt, haben Lena und Holger mal wieder eine ihrer exotischen Reisen aus dem Archiv geholt.

Über diesen Podcast

Lena Bodewein, Holger Senzel und Sohn Johnny sind ein Experiment: Die erste Korrespondenten-Familie der ARD im Ausland. Aus dem Studio in Singapur berichten die beiden Radiojournalisten tagtäglich aus 14 Ländern in Südostasien und der Südpazifikregion. Doch hinter den Kulissen passiert noch viel mehr, als in Nachrichten und Radioreportagen zu hören ist: Geckos im Müsli, Reportagen aus dem Schrank und spannende Dienstreisen durch den Dschungel. In diesem Podcast erzählen sie von ihrem Alltag in fremden Kulturen und geben persönliche Einblicke in ihr Leben und ihre Recherchen.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten