Das MDR KLASSIK-Gespräch

Das MDR KLASSIK-Gespräch

Künstler, Kulturschaffende, Autoren – bei MDR KLASSIK hören Sie fast täglich Gespräche mit denen, die in der Klassikwelt etwas zu sagen haben. Im Radio zwischen 9 und 10 Uhr und hier im Netz.

Episoden

Thomaskantor Andreas Reize: "Die Thomaner haben mich aufgenommen - das hätte ich nicht erwartet - wie eine Familie."
23 Minuten
Andreas Reize ist der neue Thomaskantor. Beim MDR KLASSIK-Gespräch mit Claus Fischer spricht er über die Anfangsschwierigkeiten, über Vertrauensaufbau, seine Herangehensweise und die Zukunftspläne für den Knabenchor.
MDR KLASSIK-Gespräch mit Bioakustikerin und Verhaltensforscherin Angela Stöger
17 Minuten
Von singenden Hunden und Mäusen, von tanzenden Papageien und Dialekt sprechenden Elefanten – tierisch geht es zu im Gespräch mit der Bioakustikerin und Verhaltensforscherin Angela Stöger. Grit Schulze hat sie getroffen.
MDR KLASSIK-Gespräch mit Dirigentin Oksana Lyniv
24 Minuten
Das Abschlusskonzert des MDR-Musiksommers 2021 findet unter der Leitung von Oksana Lyniv statt. Über die Wichtigkeit der Vorstellungskraft und berufliche Hürden spricht die renommierte Dirigentin mit Grit Schulze.
MDR KLASSIK-Gespräch mit Pianist und Dirigent Frank Dupree
20 Minuten
Frank Dupree liebt musikalische Grenzerfahrungen als Pianist, Dirigent und Schlagzeuger. Gerade hat er drei neue CDs am Start und ist Residenzkünstler beim Weill-Fest Dessau. Darüber spricht er mit Grit Schulze.
Harald Krassnitzer: "Der Liederzyklus 'Winterreise' von Schubert ist durchaus sehr politisch"
22 Minuten
Franz Schubert schrieb seine „Winterreise“ 1827. Der Schauspieler Harald Krassnitzer verbindet damit eine Zeit des Aufbruchs. Grit Schulze hat ihn zum MDR Klassik-Gespräch getroffen.

Über diesen Podcast

Die ganze Klassik-Szene im Gespräch – mit richtig viel Zeit

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten