Was bleibt – der MDR SACHSEN-ANHALT Wochenrückblick

Was bleibt – der MDR SACHSEN-ANHALT Wochenrückblick

Welche Themen haben Sachsen-Anhalt in dieser Woche bewegt? Im Podcast blicken wir auf die Woche zurück, bieten Hintergründe und Einordnung und kommentieren die Ereignisse.

Episoden

Hochwasserschutz für Sachsen-Anhalt und mehr Sicherheit in Schulen während Corona
1 Stunde 1 Minute
Der Hochwasserschutz in Sachsen-Anhalt steht auf dem Prüfstand. Was bereits gut läuft und was noch besser werden muss, bespricht der Podcast. Außerdem: Wie gehts weiter im kommenden Corona-Schuljahr.
Hackerangriff auf Anhalt-Bitterfeld
1 Stunde 5 Minuten
Der Hackerangriff auf die Kreisverwaltung Anhalt-Bitterfeld hat noch immer weitreichende Folgen. Im Podcast wird thematisiert, warum es fast jede Behörde hätte treffen können und wie die Lage vor Ort ist.
Podcast "Was bleibt": Warten auf die neue Regierung und Ansturm auf Schwimmkurse
47 Minuten
Die Parteien in Sachsen-Anhalt verhandeln weiter über eine neue Regierung. Wir erklären, wie es voran geht. Außerdem geht's um ausgefallene Schwimmkurse – und welche Folgen das hat.
Baumbesetzer im Losser Forst und der Eichenprozessionsspinner
57 Minuten
Die Baumbesetzer dürfen weiter im Losser Forst gegen den A14-Ausbau protestieren. Die Lage wird sich weiter zuspitzen. Die Hintergründe dazu thematisiert diese Folge. Außerdem gehts um den Eichenprozessionsspinner.
Ein suspendierter Oberbürgermeister und eine abgehängte Region im Süden
54 Minuten
Halles Oberbürgermeister Wiegand wurde ein zweites Mal suspendiert, will aber zurück in sein Amt. Darum gehts in dieser Folge und um einen "abgehängten Landkreis", der endlich gehört werden will.

Über diesen Podcast

Welche Themen haben Sachsen-Anhalt in dieser Woche bewegt? Der MDR SACHSEN-ANHALT-Wochenrückblick „Was bleibt“ fasst die Woche zusammen, bietet Hintergründe und Einordnung.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten