Was bleibt – der MDR SACHSEN-ANHALT Wochenrückblick

Was bleibt – der MDR SACHSEN-ANHALT Wochenrückblick

Welche Themen haben Sachsen-Anhalt in dieser Woche bewegt? Im Podcast blicken wir auf die Woche zurück, bieten Hintergründe und Einordnung und kommentieren die Ereignisse.

Episoden

Ein suspendierter Oberbürgermeister und eine abgehängte Region im Süden
54 Minuten
Halles Oberbürgermeister Wiegand wurde ein zweites Mal suspendiert, will aber zurück in sein Amt. Darum gehts in dieser Folge und um einen "abgehängten Landkreis", der endlich gehört werden will.
Spezial nach der Landtagswahl
Sachsen-Anhalt hat gewählt und die CDU geht als deutlicher Sieger hervor. Aber warum eigentlich? Darum und warum das Bundesland für politische Bebachtungen unglaublich spannend ist, geht's in dieser Folge.
Spezial vor der Landtagswahl
1 Stunde 2 Minuten
Welche Themen haben den Wahlkampf dominiert und welche Rückschlüsse lässt der Umgang der Parteien miteinander auf mögliche Koalitionen zu? Diese Folge analyisiert die politische Lage vor der Landtagswahl ausführlich.
AfD-Verstrickungen in Rechtsextremismus und verschleppte Corona-Inzidenzen
1 Stunde 12 Minuten
Neue MDR-Recherchen zeigen Verbindunden von AfD-Mitgliedern und -Mitarbeitern in die rechtsextreme Szene. Was es damit auf sich hat, thematisiert diese Folge. Außerdem gehts um die Kritik an den RKI-Inzidenzwerten.
Herdenimmunität durch Impfen und Alltagsrassismus
40 Minuten
Herdenimmunität - davon ist oft die Rede, wenn es um das Thema Impfen geht. Doch wann wird sie erreicht und ist das Ziel realistisch? Und auch darum gehts in dieser Folge: Eine Kindereisenbahn und Alltagsrassismus.

Über diesen Podcast

Welche Themen haben Sachsen-Anhalt in dieser Woche bewegt? Der MDR SACHSEN-ANHALT-Wochenrückblick „Was bleibt“ fasst die Woche zusammen, bietet Hintergründe und Einordnung.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten