Depression, Abhängigkeit, Borderline - Der anonyme Talk-Podcast - DABTalkPodcast

Depression, Abhängigkeit, Borderline - Der anonyme Talk-Podcast - DABTalkPodcast

Entwicklung, "Point of No Return", Neuausrichtung.

Episoden

#12 Schwere dysthymische Depression, Angststörung, Spezifische Phobie - Uwe 52, Schwäbisch Hall
56 Minuten
Seit seiner Kindheit leidet Uwe (52) an seinen erst im erwachsenenalter diagnostizierten Diagnosen. Jahrelang dachte er, es wäre eine Charakterschwäche und begab sich nicht in professionelle Hilfe. Uwe wurde als Kind, nachdem sein Vater an einer Nerv...
#11 Instabile Persönlichkeitsstörung; Typ Borderline I, Missbrauch - Susan 34, Bremerhaven
41 Minuten
Susan ist 34 Jahre. Mit gerade einmal 6 Jahren trennte sich Susan's Mutter von ihrem leiblichen Vater. Susan konnte in ihrem jungen Alter, die neue Situation nicht verstehen. Schnell zog ein neuer Mann in die Wohnung. Susan musste sich mit diesem Man...
#10 Bipolar II Störung, ADS, Medikamenten Missbrauch - Alex 36, Greifswald
1 Stunde 6 Minuten
Alex (36) lief mit 6 Jahren auf den Friedhof um für sich alleine an einem ruhigen Ort zu sein. Ebenso kam es immer wieder vor, dass sich Alex zu Hause vor seiner Mutter im Schrank versteckte und verschwinden wollte. Alex ist genetisch vorbelastet den...
#9 Bulimie, Depressionen, emotional instabile Persönlichkeitsstörung - Franzi 21, Essen
1 Stunde 6 Minuten
Franzi (21) hatte schon in früher Kindheit das Verlangen, sich selbst zu verletzen und Grenzen zu überschreiten. Sie kratzte sich immer wieder Wunden erneut auf oder schnitt sich mit Glasscherben. Sie erlebte dadurch Faszination und teste an sich sel...
#8 Multitox, Depression, Angststörung, Borderline, PTBS - Tanja 37, Frankfurt am Main
1 Stunde 11 Minuten
Tanja (37) wollte schon mit 10 Jahren aus dem Fenster springen, Suizid begehen und leidete an Depressionen. Im weiteren Verlauf schnitt sie sich an sichtbaren Stellen in die Haut. Sie erhoffte sich durch ihre Selbstverletzungen Aufmerksamkeit und Hil...

Über diesen Podcast

Jede Folge ein anderer Gast. Jede Folge eine andere Lebensgeschichte. Die Verläufe wie es zur Erkrankung kam, sind so individuell. Sie sind traurig, beängstigend und manchmal schockierend. Meine Gäste sind betroffene und kennen heute Strategien, die ihnen helfen. Durch Frühsignale, die der Körper ihnen sendet, sind sie in der Lage diese zu interpretieren. Sie bewerten diese und steuern im Ernstfall dagegen an. Sie kennen Methodiken, wie sie heute mit der Krankheit leben können. Zuhörer können sich mit dem Talk-Gast identifizieren. Sie können Parallelen ziehen und sich diese selbst zu Nutze machen. Somit können sie ihre eigene Vergangenheit und die heutige Gegenwart besser reflektieren. Entwicklung. "Point of No Return". Neuausrichtung. Direkte Fragen, direkte Antworten.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...