Eröffnung des Stefan Zweig Centre

Eröffnung des Stefan Zweig Centre

Eröffnung des Stefan Zweig Centre

Episoden

Frédéric Chopin Préludes op. 28 (1-8). Klavier: Schaun Choo
11 Minuten
Eröffnung des Stefan Zweig Centre
Begrüßung durch den Rektor Schmidinger
13 Minuten
Eröffnung des Stefan Zweig Centre
Grußworte von Bürgermeister Schaden
7 Minuten
Eröffnung des Stefan Zweig Centre
Grußworte von Josef Sampl
5 Minuten
Eröffnung des Stefan Zweig Centre
Hildemar Holl, Präsident der Internationalen Stefan Zweig Gesellschaft
12 Minuten
Eröffnung des Stefan Zweig Centre

Über diesen Podcast

Am 28. November 2008 fand im Beisein zahlreicher prominenter Gäste die festliche Eröffnung des Stefan Zweig Centre Salzburg statt. Besonderes Augenmerk galt dabei der Nichte Stefan Zweigs, Frau Dr. Eva Alberman, die extra aus London zur Eröffnung angereist war. Nach der Begrüßung durch den Rektor Dr. Schmidinger, gab es Grußworte von Bürgermeister Dr. Schaden, dem Rektor der PH Dr. Sampl und dem Präsidenten der Internationalen Stefan Zweig Gesellschaft, Dr. Hildemar Holl. Im Anschluss daran skizzierten der neu bestellte Direktor des Stefan Zweig Centre, Dr. Klemens Renoldner, und Dr. Karl Müller, Mitglied des Leitungsteams , im Dialog die geistigen Grundlagen der neuen Einrichtung unter dem Titel: „Stefan Zweig. Mein europäisches Haus in Salzburg“. Umrahmt wurde die Veranstaltung, die im Europasaal der erst kürzlich neu eröffneten Edmundsburg stattfand, durch den aus Singapur kommenden Pianisten Schaun Choo, einem Absolventen der Meisterklasse von Karl-Heinz Kämmerling an der Universität Mozarteum.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten