Schöne neue Arbeitswelt Archiv

#28 Manager per Los – Fair oder willkürlich? Mit Katja Rost
Wer schafft es bis ganz nach oben? In die Spitzenpositionen in Wirtschaft, Politik und Wissenschaft kommt man nicht allein durch Leistung. Ebenso spielen Zufall und Glück – und auch die soziale Herkunft eine grosse Rolle. Um Auswahlverfahren für Top-...
#27 Zwei Top-Manager ganz persönlich – mit Petra Jantzer und Andreas Staubli
Hätten Sie es als Frau in Ihre Position als CEO von PWC Schweiz geschafft? Andreas Staubli hat eine ehrliche Antwort. Noch immer gibt es zu wenige Frauen in Führungspositionen. Eine, die es geschafft hat, ist Petra Jantzer von Accenture. Sie spricht...
#26 Das Büro als geistige Turnhalle der Arbeit – mit Raphael Gielgen
Die Arbeitswelt hat sich nicht erst seit der Covid-Pandemie radikal verändert. Das Massenexperiment Homeoffice hat funktioniert. Doch wie und wo werden wir in Zukunft zusammenarbeiten? Die bisherige Arbeitswelt war von wenig Freiraum für Mitarbeitend...
#25 WEF: Renaissance des Stakeholder-Prinzips – mit Alois Zwinggi
Das traditionelle Jahrestreffen des World Economic Forum (WEF) findet diesen Januar nicht wie üblich in Davos, sondern wegen der Corona-Pandemie virtuell statt. Ein persönliches Treffen ist im Mai in Singapur geplant. Eines der Themen ist die Zukunft...
#24 Upskilling – Wie Angestellte und Unternehmen profitieren
Die Digitalisierung und neue Technologien verändern die Arbeitswelt rasant – so auch die Anforderungen an Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Um dem Wandel stand zu halten, müssen sie sich neue Kenntnisse und Fähigkeiten aneignen. Doch Schweizer Arbe...
#23 Whistleblower in der Schweiz
In der Schweiz gibt es keinen Schutz für Whistleblower: Wer Unregelmässigkeiten am Arbeitsplatz meldet, muss mit Konsequenzen rechnen. Im März lehnte das Parlament ein Gesetz für mehr Rechtssicherheit ab. Die EU hingegen hat eine Richtlinie zum Schut...
#22 Diversität in Schweizer Unternehmen
Der Frauenanteil in Schweizer Verwaltungsräten liegt nur bei 14 Prozent. Insbesondere Grossunternehmen tun sich schwerer damit, Frauen in Spitzenpositionen zu bringen. Esther-Mirjam de Boer, Geschäftsführerin der Personalberatungsfirma Get Diversity,...
#21 Kommt nun das Ende des 9-to-5-Jobs?
Die Arbeitswelt wird nie wieder zu dem Normalzustand zurückkehren, den wir vor dem Ausbruch der Corona-Krise kannten. Die Pandemie hat nicht nur den Wandel in die neue Arbeitswelt beschleunigt, sondern auch die Erwartungen von Fach- und Führungskräft...
#Coworking schafft Mehrwert – mit Elisabeth Hirtl und Maria Bassi
Bei Coworking denkt man an Selbständige, Freelancer und Startup-Gründer und Gründerinnen. Dabei entdecken auch immer mehr Unternehmen diese flexible Form des Arbeitens. Dieses Potenzial erkannten Elisabeth Hirtl und Maria Bassi, als sie vor rund zwei...
#19 Flexibles Arbeiten im War for Talent – mit Chantelle Brandt Larsen und Simon Stöpfgeshoff
Die Corona-Krise beschleunigt den Wandel der Arbeitswelt. Für Schweizer Unternehmen stellt sich nun die Frage, wie sie ihr Geschäftsmodell anpassen. Um auch in Zukunft überlebensfähig zu sein, müssen sie sich erneuern. Dazu gehören neue Fähigkeiten,...
#18 «Wir brauchen Vorbilder, die Mut machen» – mit Marianne Janik
Die Corona-Krise hat einen digitalen Schub ausgelöst. Auf der ganzen Welt arbeiten Millionen von Menschen von zu Hause. Der Homeoffice-Boom beflügelt die Nachfrage nach der entsprechenden Technologie. Konzerne wie Microsoft profitieren: Laut eigenen...
#17 So unterhalten Unternehmen ihre Mitarbeiter im Homeoffice
Seit Wochen arbeiten Millionen Menschen rund um den Globus im Homeoffice. Um ihre Mitarbeiter bei Laune zu halten und während der Corona-Pandemie zu informieren, werden manche Unternehmen erfinderisch. So etwa Allianz Suisse mit «Radio Allianz», eine...
#16 Homeoffice in Zeiten von Corona – mit Miriam Meckel
Flexibles Arbeiten erfährt in der Corona-Krise neuen Schwung. Millionen von Menschen rund um den Globus arbeiten im Homeoffice – nicht ganz freiwillig, sondern auf staatliche Anordnung. Dank neuer Technologien ist das möglich. Und doch herrschte vor...
#15 Ethik im digitalen Zeitalter – mit Sarah Spiekermann
Computerspiele machen süchtig, Apps spionieren heimlich die Nutzer aus, Algorithmen bestimmen, was wir kaufen, welche Nachrichten wir lesen und welchen Partner wir daten. In der digitalen Welt ist der Mensch aus dem Blick geraten, neue Technologien d...
#14 Unbewusste Denkmuster verzerren die Arbeitswelt – mit Nadia Fischer
In der Digitalbranche herrscht Frauenmangel, und das obwohl es noch nie so viele gut ausgebildete Frauen gab wie heute. Das Problem beginnt schon bei der Rekrutierung, genau genommen bei der Sprache in Stellenanzeigen. Das Zürcher Startup Witty Works...
15
15
:
: