Deutschlandfunk - Der Politikpodcast - Deutschlandfunk

Deutschlandfunk - Der Politikpodcast - Deutschlandfunk

Die Beiträge zur Sendung

Episoden

Folge 259 - #ChinaScienceInvestigation - Recherche und politische Folgen
33 Minuten
Forschern und Hochschulen in Deutschland ist nicht bewusst oder möglicherweise egal, wie eng sie mit Forschern von militärischen Hochschulen aus der Volksrepublik China zusammenarbeiten. Das ist ein Ergebnis der „China Science Investigation“, einer g...
Folge 258 - Wo steht die Bundespolitik nach den Landtagswahlen?
45 Minuten
Nachdem erst im Saarland, dann in Schleswig-Holstein & Nordrhein-Westfalen gewählt wurde, diskutieren Ann-Kathrin Büüsker, Katharina Hamberger, Frank Capellan und Gudula Geuther, welchen Einfluss die Wahlergebnisse auf die Politik in Berlin haben. In...
Folge 257 - Finanzielle Entlastungen mit der Gießkanne
34 Minuten
Nach einer vollgepackten Sitzungswoche, in der im Bundestag noch spät am Abend Entlastungenvorhaben wie die Energiepreispauschale verabschiedet wurden, diskutieren Jörg Münchenberg und Volker Finthammer mit Unterstützung vom Frankfurter Börsen-Korres...
Folge 256 - Wer reist nach Kiew?
39 Minuten
Nach einem Telefonat der Präsidenten Steinmeier und Selenskyj scheinen die Unstimmigkeiten zwischen Deutschland und der Ukraine beigelegt. Die Reise der Bundestagspräsidentin Bas soll Auftakt einer neuen Reisediplomatie deutscher Regierungsvertreter...
Folge 255 - Twitter-Übernahme und das Digitale-Dienste-Gesetz
39 Minuten
Die wohl wichtigste Diskursarena unserer Zeit wird das Spielzeug des reichsten Mannes der Welt. Das soziale Netzwerk Twitter hat angekündigt, auf ein milliardenschweres Übernahmeangebot von Elon Musk einzugehen. Ist die Übernahme politisch relevant?...

Über diesen Podcast

Was bewegt die Bundespolitik? Der Podcast aus dem Hauptstadtstudio von Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova bietet inhaltliche Vertiefung zur Berichterstattung über Politik, gibt Einblicke in die Arbeit und die internen Diskussionen der Korrespondentinnen und Korrespondenten.