Die Reportage - Deutschlandfunk Kultur

Die Reportage - Deutschlandfunk Kultur

Die Beiträge zur Sendung

Episoden

Besuch beim Landwirt - Was Kuhmilch wirklich kostet
32 Minuten
Die Preise im Supermarkt für Milchprodukte sind viel zu niedrig und ruinieren die Bauern. Stimmt diese Behauptung? Unsere Reporterin beschließt, den „Heimat-Milchbauern“ zu suchen, dessen fröhliches Gesicht auf ihrer Milchpackung abgebildet ist.  Vo...
Gedenken in Zeiten des Krieges - Befreier, Besatzer, Kriegstreiber
30 Minuten
Das Gedenken zum Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa steht normalerweise im Zeichen der Versöhnung und ist vom Geist des Friedens getragen. Dieses Jahr ist alles anders. Es stellt sich die Frage, wie sich angesichts des russischen Angriffskriegs da...
Das Ende der Truckerromantik - Ausbeutung auf der Autobahn
30 Minuten
Götzke, Manfred www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage Direkter Link zur Audiodatei
Weiße Haie vor der US-Ostküste - Die Rückkehr des Film-Monsters
29 Minuten
Auf Cape Cod freut man sich auf Besucherrekorde. Doch an den Stränden, wo Steven Spielberg 1975 seinen Horrorklassiker "Der weiße Hai" drehte, ist an unbekümmertes Sommerbaden nicht zu denken. Die Wirklichkeit hat die Fantasie eingeholt. Von Nora So...
Von der Hand in den Mund - Wenn Arbeit kaum zum Leben reicht
29 Minuten
Sie arbeiten in der Pflege, als Reinigungskraft oder liefern Essen aus. Sie stecken in Minijobs, schlecht bezahlten Vollzeitstellen oder verdingen sich als digitale Tagelöhner - oft so schlecht bezahlt, dass es kaum zum Leben reicht. In dieser Report...

Über diesen Podcast

Reporter und Reporterinnen berichten über Themen aus allen Lebensbereichen im In- und Ausland. Ihre Reportage konzentriert sich auf eine Geschichte und lebt von der genauen Beschreibung der Ereignisse und der handelnden Personen. Authentizität und unmittelbares Miterleben sind ihr Markenzeichen.

Kommentare (3)

Lade Inhalte...
Gast
Gebührenzahler (Gast) : vor 9 Jahren
Liebe dradio-Macher, über die juristische Seite der neuen Haushaltsabgabe mag man geteilter Ansicht sein. Was aber das inhaltliche Profil anbetrifft, ist bereits das Angebot der drei Sender des Deutschlandradios jeden Cent wert. Und wenn man dann noch das gut gefüllte Podcast-Archiv durchstöbert, gibt es eigentlich keinen Grund mehr, das Fernsehen - erst recht die privaten Kanäle - anzuschalten. ;-) Vielen Dank!
Protection
Protection : vor 11 Jahren
Ich bin immer wieder absolut begeistert von „dradio - Die Reportage„. 1.) Ich halte diese Reportagen für sehr gut recherchierte Arbeiten. 2.) Ich mag den O-Ton in diesen Reportagen. 3.) Ich finde die Auswahl der Themen aktuell und interessant. 4.) Mit Hilfe der Reportagen kann ich mal über den Tellerrand schauen. 5.) Einige Reportagen bewegen mich.
boopet
boopet : vor 14 Jahren
Ein durchwegs gelungener Podcast voller authentischer Reportagen aus aller Welt. Wenn Sie dem Medienwahnsinn des Privatfernsehens, der Mainstreammusik und Zeitungen auf Bildniveau entfliehen wollen, dann empfiehlt es sich, ein paar Minuten Zeit in dieses Juwel der Medienlandschaft zu investieren.