Weltspiegel Thema Archiv

Weltmacht China
vor 2 Tagen
Nie zuvor war China so beeindruckend, so mächtig und so autoritär. Muslimische Uiguren landen in Umerziehungslagern, die Demokratiebewegung in Hongkong wird zerschlagen. China droht Taiwan offen mit Gewalt. Zugleich ist das kommunistische China in de...
Beirut - 1 Jahr nach der Explosion
Alle in Beirut wissen, was sie vergangenes Jahr am 4. August gemacht haben: An dem Tag, als im Hafen der Stadt 2750 Tonnen Ammoniumnitrat in die Luft geflogen sind. Ein Ereignis, dass sich ins kollektive Gedächtnis gebrannt hat. 190 Menschen starben....
Kampf gegen Plastikmüll
Manche Kinder in Ländern wie Ghana können sich einen sauberen Strand und eine Meer ohne Plastikmüll inzwischen nicht mehr vorstellen. In asiatischen Ländern wie Indonesien ist das Wasser eines Flusses unter den Mengen an Plastikmüll kaum noch zu sehe...
Wasser - Ware oder Menschenrecht?
Duschen, aufs Klo gehen, Händewaschen- all das verbraucht große Mengen Wasser. Wir drehen dafür schnell den Hahn auf. Aber so einfach ist es in vielen Teilen der Welt nicht. Mehr als 2 Milliarden Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser -...
Kryptowährungen: Hype oder gute Wertanlage?
Immer öfter wird über sie geredet: Kryptowährungen. Die älteste und bekannteste Kryptowährung ist der Bitcoin. Die Währung gibt es nur digital und nicht auf Papier und ist oft starken Preisschwankungen ausgesetzt. El Salvador in Zentralamerika hat Bi...
Afghanistan: Alles umsonst
Nur Wochen nach dem der Terroranschlag am 11. September landen die ersten US-Truppen in Afghanistan. Kampf gegen die Taliban, Kampf für Demokratie und Menschenrechte. Auch Deutschland ist 20 Jahre lang dabei – der längste Einsatz der Bundeswehr. An d...
Nomadentum im 21. Jahrhundert
Die traditionellen Nomadinnen und Nomaden leben in vielen Punkten vorbildlich: Sie brauchen weniger Ressourcen, wenig Strom und hinterlassen keinen Müll. Dennoch werden es immer weniger, die in der modernen Welt ohne festen Wohnsitz ihr Leben meister...
Lithium – Das weiße Gold der E-Mobilität
Die Nachfrage nach Elektro-Fahrzeugen steigt: im vergangenen Jahr hat sich die Zahl der neu zugelassenen E-Autos verdreifacht. Für die wiederaufladbaren Batterien braucht es allerdings große Mengen Lithium – schon jetzt einer der begehrtesten Rohstof...
Hoffnung Europa - Ziel Ceuta: und dann?
Die Bilder gingen um die Welt. Tausende Menschen versuchten vor wenigen Wochen in die spanische Exklave Ceuta an der nordafrikanischen Küste zu kommen. Manche sind geschwommen, andere gingen durch den kurzfristig geöffneten Grenzzaun. Inzwischen hat...
So funktioniert Chinas digitaleTotal-Überwachung
China hat in den vergangenen Jahren massiv in die Überwachung seiner Bürger investiert. Kameras überall. Nur warum? Zugleich ist China mit dem Aufkommen digitaler Technologien einer der wohl kreativsten und pulsierendsten Orte geworden. Überwachungss...
Black Lives Matter – nicht erst seit einem Jahr
Es ist ein Jahr her, dass die Menschen trotz Corona auf die Straßen gingen, um nach der Ermordung von George Floyd gegen Polizeigewalt zu demonstrieren – in den USA und in vielen anderen Ländern der Welt. Der Hashtag #blacklivesmatter ging viral. Auc...
Äthiopien: Vergewaltigung und Hunger als Kriegswaffe
Die Region Tigray, im Norden Äthiopiens: Ort eines Bürgerkriegs. Seit die Regierung Soldaten geschickt hat, um gegen abtrünnige Rebellen vorzugehen. Die Hauptlast trägt – wie immer – die Zivilbevölkerung. ARD-Korrespondent Norbert Hahn war in der Kri...
Gleichgeschlechtliche Liebe
Die Liebe, eigentlich das Schönste auf der Welt. Doch dafür ins Gefängnis oder auf offener Straße angefeindet werden? In Japan hat vor kurzem ein lokales Gericht entschieden, dass es verfassungswidrig ist, die gleichgeschlechtliche Ehe zu verbieten....
Wer schützt den Amazonas?
Stammesführer Juarez Munduruku im Amazonas findet immer wieder Spuren von illegalen Goldgräbern in seinem Territorium, einem nationalen Schutzgebiet: „Sie verschmutzen unser Wasser. Wir können es meist nicht mehr trinken. Oben schwimmt Öl und unten s...
Joe Biden - 100 Tage Präsident der USA
Im US-Wahlkampf wurde er noch „Sleppy Joe“ – also schläfriger Joe genannt. Seit knapp 100 Tagen ist der neue Präsident Joe Biden im Amt und es geht beim Impfen voran, ein Corona-Hilfspaket im Wert von fast 2 Billion Dollar hat er schon auf den Weg ge...
15
15
:
: