Servus. Grüezi. Hallo.

Servus. Grüezi. Hallo.

Der transalpine Podcast

Episoden

Wie man bei uns zum Gott wird
55 Minuten
Er ist für viele Schweizerinnen und Schweizer viel mehr als ein Tennisspieler: warum ist gerade Roger Federer, der jetzt seine Karriere beendet, so beliebt? Wir diskutieren, welche Ansprüche jene Stars erfüllen müssen, die in unseren Ländern götergle...
Behaltet bitte euren Müll
56 Minuten
Nach 50 Jahren Suche steht nun offenbar der Ort fest, an dem die Schweiz ihren Atommüll einlagern will: nördlich der Hügelkette Lägern, nahe der deutschen Grenze. Warum hält sich der Widerstand vor Ort in Grenzen? Was können die Deutschen vom Schweiz...
Wiener Milliarden
54 Minuten
Ziemlich plötzlich benötigt das Energieunternehmen Wien Energie Milliardenbeträge – und zwar nicht etwa, weil es Energie einkauft, sondern weil es welche verkauft. Wie kann das sein? Und wie funktionieren die Preisbremsen, mit denen zumindest in Deut...
Die hängenden Gärten von Berlin
54 Minuten
Das Entscheidende Am Skandal um die RBB-Ex-Intendantin Patricia Schlesinger sind nicht die Massagessel und Abendessen, sondern der Eindruck, dass es sich die Chefs vom Gebührengeld gemütlich machen statt es ins Programm zu stecken. Wird sich der Öffe...
Es bitzeli Blackout
51 Minuten
Fünf bis zehn Prozent Strom fehlt der Schweiz in diesem Winter. Woran liegt das und was tut das Land dagegen? Wir besprechen, wie sich unsere Länder auf den Energiemangel vorbereiten, ob man nun Vorräte bunkern sollte und wie gut die Sparkampagnen de...

Über diesen Podcast

Der transalpine Podcast von ZEIT ONLINE. Lenz Jacobsen, Politikredakteur in Berlin, bespricht mit den beiden ZEIT-Korrespondenten Matthias Daum aus Zürich und Florian Gasser aus Wien wöchentlich die aktuellen Debatten aus allen drei Ländern. Immer mittwochs, immer mit Dialekt.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: