Berlin-Schicksalsjahre einer Stadt | Inforadio

Berlin-Schicksalsjahre einer Stadt | Inforadio

Die Jahre zwischen 1961 und 1990 waren echte Schicksalsjahre für Berlin. Dieser besonderen Zeit widmet sich das Projekt "Berlin – Schicksalsjahre einer Stadt" im rbb Fernsehen und im Inforadio.

Episoden

Honecker ist vergessen, Berlin ist Hauptstadt - Das Jahr 1999
15 Minuten
Ost-Marken gelten als schick, der Berliner Ruinenchic hingegen schockiert. Zumindest die Zugereisten aus der rheinischen Provinz.
Verzweifelt gesucht: Die Berliner Mauer - Das Jahr 1998
15 Minuten
Im Stadtbild ist der "antifaschistische Schutzwall" kaum noch zu sehen, so dass kurzerhand ein Grenzstreifen an der Bernauer Straße wieder aufgebaut wird. Auch zwischen Berlinern und Brandenburgern gibt es Barrieren.
Berlin baut und Landowsky sieht Ratten - Das Jahr 1997
15 Minuten
Überall wird gebaut in Berlin und am Potsdamer Platz wachsen langsam die Hochhäuser in den Himmel. Ganz andere Probleme gibt es im Osten der Stadt. Linke und Rechte gehen aufeinander los. Und beinahe bricht die Große Koalition weger einer "Ratten-Aus...
Eine Länder-Ehe scheitert – Das Jahr 1996
15 Minuten
In Berlin tanzen Baukräne im Ballett, der historische Kaisersaal schwebt auf Luftkissen und Papst Johannes Paul II. kommt zu Besuch. Doch ein Traum platzt: eine Länder-Ehe zwischen Berlin und Brandenburg.
Verhüllter Reichstag im Klimawandel – Das Jahr 1995
15 Minuten
Nach 24 Jahren Vorbereitung ist es endlich soweit: Das Künstlerpaar Christo und Jeanne Claude verhüllt den Reichstag. Und ganz Berlin ist verzaubert von den glänzenden Stoffbahnen, die sich an den künftigen Bundestag schmiegen.

Über diesen Podcast

Die Jahre zwischen 1961 und 1990 waren echte Schicksalsjahre für Berlin. Dieser besonderen Zeit widmet sich das Projekt "Berlin – Schicksalsjahre einer Stadt" im rbb Fernsehen und im Inforadio.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten