Episoden

Lobeshymne auf einen treuen Herzensbruder
Die Wesensart eines Freundes, das nie verblassende Antlitz gewogen in Mnemosyne's Schoß, das selbst noch auf dem Totenbette im Gemüte prangt. Des Freundes' Treueband löst sich nimmer. Die prangendsten Blumengärten meiner Jugend bewanderte Fährte...
Olympische Brise
vor 15 Jahren
Bannende Gedankenflaute Apoll, Du geistbeseelter Sphärensänger, entleih' den melodiösen Säuselwind, der hauchend Dir durch's goldne Harfenspiel ambrosisch streift, dem flauten Geistesregen meiner Seele matten Flügelschlags. Die irdschen Banden lös...
Des Glückes Zoll
vor 15 Jahren
Dumpf steigt aus tiefster Herzensgruft der bersten Glocke Leidgesang, die lüftewogend durch kalte Geistesnacht gespenstisch raunt und Tränenzoll erheischt. Gewiß, Tränenzoll, das Preisgeld heit'rer Erdenstunden. Hades, Du schmuckerpichter Schattenf...
Seligste aller Stätten
Seligste aller Stätten Urbedürfnis nach Geborgenheit Helios sei der himmelwandernde Sonnengott, der allabendlich am Horizont sich blutend in die flutigen Massen stürzt Deinem gleisenden Sonnentempel gleich, strahlender Helios, der nach weilender...

Über diesen Podcast

Selbstvertonte Gedichte im mittelalterlichen Sprachgewand. Freies Versmaß, metrische Bemühungen und den bemühten Versuch, prosaischen Pfade zu beschreiten.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten