Eine Stunde Liebe - Deutschlandfunk Nova Archiv

Sexarbeit - Kampf für und wider Prostitution in Corona-Zeiten
"Öffnet die Bordelle!" - unter diesem Motto sind Sexarbeitende in Hamburg, Berlin, Frankfurt und Köln auf die Straße gegangen. Das Problem: Prostituierte dürfen derzeit nicht arbeiten. Sie fürchten ein generelles Sexkaufverbot und damit ein Ende ihre...
Medien - Geschlechterbilder in Frauenzeitschriften
Frauenzeitschriften, oder besser gesagt Magazine mit einer (vorwiegend) weiblichen Zielgruppe liegen in Wartezimmern, oder man liest sie, wenn man die Haare geschnitten bekommt. In der Zeitschriftenhandlung, im Supermarkt oder im Kiosk füllen sie kom...
Liebe im Lockdown: "Junge Menschen haben gelitten"
Für viele junge Menschen war die Zeit während des Corona-Lockdowns in Sachen Liebe und Sex eine echte Herausforderung, sagt die Sexualpädagogin Barbara Rothmüller. In Eine Stunde Liebe berichtet sie von den Ergebnissen ihrer Online-Befragung.
Sexwork 2.0: Wie das Internet Sexarbeit beeinflusst
Die Arbeit ins Homeoffice zu verlegen, ist für manche Branchen einfacher als für andere. Viele Bürojobs kann man relativ einfach von Zuhause machen. Aber wie sieht es bei Sexarbeit aus?
Demisexualität - Ohne Nähe und Vertrauen geht gar nichts
Demisexuelle sagen, dass sie Menschen sehr gut kennen und ihnen vertrauen müssen, um überhaupt eine sexuelle Anziehung zu spüren. Feli ist eine von Ihnen. In Eine Stunde Liebe erzählt sie, wie ihre Sexualität aussieht.
Keshet - Jüdisch und queer - ja das geht
Für jüdische LGBTIQ gab es lange Zeit kaum Angebote. Deshalb haben Dalia Grinfeld und Monty Ott mit einigen Mitstreiterinnen vor anderthalb Jahren in Berlin "Keshet Deutschland" gegründet.
Alexithymie - Gefühle nicht erkennen können
Rona kann weder ihre eigenen Gefühle noch die Gefühle anderer erkennen und einordnen. Sie hat Alexithymie - zu Deutsch: Gefühlsblindheit. Wie sie damit umgeht und trotzdem mit ihrem Freund eine gute Beziehung führt, erzählt sie in Eine Stunde Liebe.
Interracial Dating - Herkunft spielt immer noch eine Rolle
Wenn Menschen unterschiedlicher Ethnien aufeinandertreffen, dann kann das ziemlich schön und lustig sein. Aber auch ziemlich anstrengend. Weil Interracial Dating in Deutschland längst noch nicht überall selbstverständlich ist. Auch wenn die Paare kei...
Co-Parenting - Wenn gute Freunde zusammen Eltern werden
23 Stunden 59 Minuten
Murat und Male kennen sich seit der Schulzeit und sind dicke Freunde. Male ist hetero, Murat ist gay. Diesen Sommer bekommen sie eine Tochter. Male ist im sechsten Monat schwanger – von Murat.
Nähe - Beziehung trotz Bindungsangst
Wenn man eine feste Beziehung eingeht, ist man ein Paar. Das verändert den Lifestyle grundlegend und setzt voraus, dass man aufeinander achtet, Kompromisse eingeht, für den anderen mitdenkt. Das ist manchen zu viel, zu eng, zu viel Verantwortung. Übe...
Sexuelle Orientierung - Bisexuelle müssen darum kämpfen, ernst genommen zu werden
"Ihr wollt euch doch nur nicht entscheiden!" – Solche Sprüche müssen sich Bisexuelle häufiger anhören. Viele kämpfen darum, dass ihre sexuelle Orientierung als solche ernst genommen wird.
Samenspende - Auf der Suche nach dem genetischen Vater
Kinder von Samenspendern wissen oft nicht, wer ihr biologischer Vater ist. Seit 2018 ist das Sammeln der Spenderdaten verpflichtend – davor lief die Spende oft anonym ab. In diesem Fall ist die Suche nach dem leiblichen Vater für viele der betroffene...
Einsam fühlen - Wege aus der Einsamkeit, etwa mit Selbstmitgefühl
Wir können alleine sein und gleichzeitig nicht einsam. Oder wir fühlen uns einsam, obwohl wir nicht alleine sind. Eine Stunde Liebe über das Gefühl der Einsamkeit.
Liebe und Bindungsangst - Ein ewiges Hin und Her
Dass es am Anfang einer Beziehung viele offene Fragen gibt, ist wahrscheinlich normal. Man testet erstmal aus, wer wo steht, und wo man zusammen hin möchte. Aber was, wenn die Unsicherheiten vom Anfang nie aufhören?
Single während Corona - Mit Selbstfürsorge durch die Krise
Langsam treten die ersten Lockerungen ein, aber die Kontaktverbote bleiben weiterhin bestehen und sowieso sollten wir eigentlich alle immer noch das Haus so wenig wie möglich verlassen. Das ist eine harte Zeit - besonders für Singles.
15
15
:
: