So fühlt sich Krieg an

So fühlt sich Krieg an

Ukraine-Reporter Jan Jessen berichtet

Episoden

Krieg am Atomkraftwerk: "Wir sind einen Schritt entfernt vom großen Notfall"
33 Minuten
Im Südosten der Ukraine befindet sich am Ufer eines Stausees der derzeit wahrscheinlich gefährlichste Ort in Europa – das Atomkraftwerk Saporischschja. Es ist das größte Kernkraftwerk Europas und seit März von den russischen Streitkräften besetzt. FU...
Trauer und Krieg: "Ich weiß einfach nicht, wie ich weiterleben soll"
30 Minuten
Durch den Krieg in der Ukraine entsteht seit vielen Wochen und Monaten unsagbares menschliches Leid. Tausende Menschen sind gewaltsam ums Leben gekommen und hinterlassen tausende trauernde Angehörige. Reporter Jan Jessen hat auf seinen Reisen in die...
Deutscher Legionär: "Wenn ich keinen Schiss hätte, wäre ich tot oder Lügner"
31 Minuten
Als Mica die Bilder vom Krieg in der Ukraine sieht, entschließt sich der 32-jährige Deutsche kurz darauf zu handeln. "Die Art und Weise wie dieser Krieg auf Seiten der russischen Armee geführt wird, hat mich dazu bewogen hierher zu kommen," sagt er i...
Kinder im Krieg: "Dort wo Bomben fallen, ist Kindheit zu Ende."
32 Minuten
Im Ukraine-Krieg können Kinder nicht mehr in die Kita oder in die Schule gehen. Viele Kinder verbringen ihre Nächte in Kellern, um in Sicherheit zu sein, wenn die Raketen kommen. Kinder sehen plötzlich Angst in den Augen ihrer Eltern. Millionen Kinde...
Ukrainische Offiziere: „Wir werden für die Zukunft unseres Landes sterben.“
33 Minuten
Der Krieg in der Ukraine wird mit schweren Waffen geführt. Jeden Tag sterben auf beiden Seiten hunderte Soldaten. Auf den Friedhöfen der Ukraine füllen sich die neuen Gräberfelder. Die Soldaten, die an der Front umkommen, sind Väter, Ehemänner, Brüde...

Über diesen Podcast

Am 24. Februar 2022 hat Russland die Ukraine angegriffen – vom Norden, Osten und Süden. Seitdem hat der Krieg tausende Opfer gefordert. Reporter Jan Jessen hat in der Ukraine Menschen getroffen, die alles verloren haben: Freunde, Familie, ihr zuhause. Im Podcast erzählen Betroffene ihre Geschichten. Es sind Geschichten voller Trauer und Schmerz. Mit Expertinnen und Experten ordnen wir die Geschichten ein, um sie besser zu verstehen. Jan Jessen ist Politikchef der Neuen Ruhr / Neuen Rhein Zeitung (NRZ) der FUNKE Mediengruppe in Essen. Er berichtet seit Jahren über die Konflikte in der Welt. Gemeinsam mit FUNKE-Fotograf Reto Klar hat er mehrfach die Ukraine besucht, unterstützt durch den ukrainischen Organisator und Journalisten Oleg Reshetniak und die Übersetzerin Dasha Sachkova. +++ Haben Sie Feedback oder Fragen an Jan Jessen? Dann schreiben Sie uns an ukraine@funkemedien.de Folgen Sie unserem Podcast kostenlos in ihrer liebsten Podcast-App, zum Beispiel auf Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts. "So fühlt sich Krieg an" ist ein Podcast der NRZ im Auftrag der FUNKE Mediengruppe.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: