So fühlt sich Krieg an

So fühlt sich Krieg an

Ukraine-Reporter Jan Jessen berichtet

Episoden

Kampf um Asow-Stahlwerk: Das hat Danylo dort erlebt
36 Minuten
Danylo kämpft in Mariupol im Ukraine-Krieg. Er kämpft im Asow-Stahlwerk, wird schwer verletzt und kommt danach in Kriegsgefangenschaft. Seine Mutter Olga weiß lange nicht, wo ihr Sohn ist. Sie wird im Krieg selbst schwer verletzt und kommt in Deutsch...
Gebiete voller Minen und Blindgänger: jahrelange Lebensgefahr
25 Minuten
Im Ukrainekrieg sterben Menschen durch Bombenangriffe der russischen Streitkräfte. Doch eine weitere Gefahr stellen Überreste von explosiven Gegenständen, intakte Landminen und Sprengfallen dar. Sie liegen in Wäldern, auf Feldern, an Straßen. Sie wer...
Weihnachten im Krieg: Trauer und Freude
29 Minuten
In Deutschland kommen an Heiligabend Familien und Freunde zusammen, um Weihnachten zu feiern. In der Ukraine sehen die Festtage in diesem Jahr anders aus. Das Land ist weiter im Krieg, viele Häuser haben kein Strom und Wasser. Wie feiern die Ukrainer...
Kein Strom, kein Wasser: Angriffe auf die Energieversorgung
36 Minuten
„Es gibt Brennholz, es gibt Kohle. Ich habe keine Angst. Ich hatte noch nie Angst, und jetzt habe ich überhaupt keine Angst“, sagt Andriy aus Posad-Pokrovske. Er ist einer von Millionen Ukrainerinnen und Ukrainern die diesen Winter ohne Strom und ohn...
Rückkehr nach Cherson und ein zerstörtes zuhause: Ukrainerin berichtet
26 Minuten
Die Ukrainerin Aljona war während des Krieges aus Cherson geflüchtet. Jetzt hat sich das russische Militär nach neun Monaten aus der Stadt zurückgezogen. Aljona hat sich entschieden zurückzukehren. Obwohl die Kämpfe in der Gegend nicht vorbei sind. O...

Über diesen Podcast

Am 24. Februar 2022 hat Russland die Ukraine angegriffen – vom Norden, Osten und Süden. Seitdem hat der Krieg tausende Opfer gefordert. Reporter Jan Jessen hat in der Ukraine Menschen getroffen, die alles verloren haben: Freunde, Familie, ihr zuhause. Im Podcast erzählen Betroffene ihre Geschichten. Es sind Geschichten voller Trauer und Schmerz. Mit Expertinnen und Experten ordnen wir die Geschichten ein, um sie besser zu verstehen. Jan Jessen ist Politikchef der Neuen Ruhr / Neuen Rhein Zeitung (NRZ) der FUNKE Mediengruppe in Essen. Er berichtet seit Jahren über die Konflikte in der Welt. Gemeinsam mit FUNKE-Fotograf Reto Klar hat er mehrfach die Ukraine besucht, unterstützt durch den ukrainischen Organisator und Journalisten Oleg Reshetniak und die Übersetzerin Dasha Sachkova. +++ Haben Sie Feedback oder Fragen an Jan Jessen? Dann schreiben Sie uns an ukraine@funkemedien.de Folgen Sie unserem Podcast kostenlos in ihrer liebsten Podcast-App, zum Beispiel auf Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts. "So fühlt sich Krieg an" ist ein Podcast der NRZ im Auftrag der FUNKE Mediengruppe. ------------------ Impressum: www.waz.de/waz-info/waz-impressum-kontakt-id2163919.html

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

Mummelchen
Lossburg
15
15
:
: