Episoden

Zum Ende kommen
30 Minuten
Seit Mai 2017 haben wir wöchentlich eine halbstündige Sendung zu politischen – manchmal auch darüber hinaus oder dahinter gehenden – Themen gestaltet. Dabei haben wir selber einiges gelernt und hoffentlich den ein oder anderen Denkanstoß gelief...
Peter Roseggers Kritik der Industrialisierung
30 Minuten
Peter Rosegger fand in seinen publizistischen Veröffentlichungen klare Worte der Kritik an den Vorgängen und Folgen der damaligen Industrialisierung. Beispielsweise beklagte er die Verschandelung und Zerstörung intakter Naturräume. Grundsätzlic...
Politik neu entwerfen
30 Minuten
Der Jahreswechsel kann auch Anlass sein, zurückzuschauen auf das vergangene Jahr, auf die wichtigsten politischen Ereignisse. Schädliches und Irrwege können ausgemacht und benannt werden. Das zweite Jahr der Corona Pandemie war in diesem Sinne...
Freiheit und Widerstand
30 Minuten
Bei den Demonstrationen gegen die Corona Maßnahmen der Regierungen tauchen häufig die Themen Freiheit und Widerstand auf. Menschen fühlen sich durch Maßnahmen, die dem Schutz der Bevölkerung und des Gesundheitssystems dienen sollen, primär in...
Der ökumenische Friedensprozess
30 Minuten
Die erste europäische Ökumenische Versammlung „Frieden in Gerechtigkeit“ traf sich 1989 in Basel (Schweiz). Erstmals in der Geschichte der vergangenen tausend Jahre kam eine repräsentative gesamtchristliche Versammlung zusammen. Kristallisation...

Über diesen Podcast

Polit-Talk mit Josef Kiesenhofer und Roland Steidl. Die politischen Entwicklungen gestalten sich seit einigen Jahren national wie international immer dynamischer. Josef Kiesenhofer und Roland Steidl möchten einzelne Aspekte dieser Entwicklungen herausgreifen und reflektieren. Wichtig ist ihnen, den Hörerinnen und Hörern Mut zu machen, sich interessiert und lustvoll mit Politik zu beschäftigen, mit anderen Menschen politische Themen zu diskutieren und sich aktiv politisch zu engagieren.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: