Feld, Wald und Krise – Landschaften im Wandel

Feld, Wald und Krise – Landschaften im Wandel

Ein rbb-Podcast in Zusammenarbeit mit dem Forschungsnetzwerk "Querfeldein" (www.quer-feld-ein.blog) Welche Ideen entwickeln Wissenschaftler, um mehr Wasser in der Landschaft zu halten? Wie können Brandenburger Äcker der Dürre trotzen? Wi...

Episoden

Wie man Moore bewirtschaften kann
28 Minuten
Moore zu vernässen oder nass zu halten ist Klimaschutz und hält das Wasser im Land. Wie aber lassen sich solche Flächen sinnvoll bewirtschaften? Fred Pilarski und Andreas Jacob haben Forschende von atb-potsdam.de, zalf.de und greifswald-moor.de gefra...
Eine Moorpackung fürs Klima
24 Minuten
Moore sind wahre Kohlenstofffresser. Im Kampf gegen die Klimakrise gelten sie als Hoffnungsträger. In der vierten Folge des rbb-Podcasts "Feld, Wald und Krise - Landschaften im Wandel" lassen sich Fred Pilarski und Andreas Jacob erklären, wie sehr di...
Wie Hänge und Weiden Wasser speichern können
26 Minuten
Mit dem Klimawandel werden Trockenphasen immer länger, Starkregen-Ereignisse aber häufiger. Die dritte Folge des rbb-Podcasts "Feld, Wald & Krise" beschäftigt sich mit zwei Ideen, um in Brandenburg auf kleineren Flächen mehr Wasser in der Landschaft...
Wasser, Wind und Wundermittel
25 Minuten
Berlin-Brandenburg leidet seit Jahren unter Trockenheit, mit absehbaren Folgen für Landwirtschaft und Wasserversorgung. Die zweite Folge des rbb-Podcasts "Feld, Wald & Krise" beschäftigt sich mit technischen Ideen, dem Wassermangel gegenzusteuern.
Wassermangel in Brandenburg - Ursachen und Maßnahmen
27 Minuten
Der Wassermangel in Brandenburg ist ein ernst zunehmendes Problem. Doch warum ist das Wasser in Deutschlands gewässerreichster Region so knapp? Der neue Podcast "Feld, Wald & Krise - Landschaften im Wandel" stellt Fragen an die Wissenschaft.

Über diesen Podcast

Ein rbb-Podcast in Zusammenarbeit mit dem Forschungsnetzwerk "Querfeldein" (www.quer-feld-ein.blog) Welche Ideen entwickeln Wissenschaftler, um mehr Wasser in der Landschaft zu halten? Wie können Brandenburger Äcker der Dürre trotzen? Wie lässt sich auf vernässten Mooren Landwirtschaft betreiben? Wie vertragen sich Solar- und Agrarflächen miteinander? Was leisten Feld-Roboter auf den Äckern? Wie kann ein nachhaltiger Waldumbau gelingen? Im rbb-Podcast "Feld, Wald und Krise" fragen Andreas Jacob und Fred Pilarski nach der Zukunft von Kultur-, Natur- und Stadtlandschaften in den nächsten Jahrzehnten und suchen nach Antworten aus der Wissenschaft. "Feld, Wald und Krise" baut auf dem Podcast "Fruchtfolgen" auf. Die entsprechenden Episoden findet ihr weiter unten zum Nachhören.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: