Deutsche im Alltag - Alltagsdeutsch | Deutsch Lernen | Deutsche Welle

Deutsche im Alltag - Alltagsdeutsch | Deutsch Lernen | Deutsche Welle

Hier findet ihr spannende Audiofeatures zu verschiedenen Themen aus dem deutschen (Sprach-)Alltag.
Podcaster

Episoden

Schau bei Wikipedia nach!
11 Stunden 13 Minuten
Sie ist weltweit jederzeit online verfügbar und finanziert sich aus Spenden: die Enzyklopädie Wikipedia. Doch immer wieder stellt sich die Frage nach der Glaubwürdigkeit.
Sportklettern wird olympisch
8 Stunden 46 Minuten
Bei den Olympischen Spielen 2021 werden erstmals Wettkämpfe im Sportklettern ausgetragen – auch mit deutscher Beteiligung. Doch mit der neuen Gesamtdisziplin „Olympic Combined“ sind nicht alle zufrieden.
Gärtnern im Großstadtdschungel
8 Stunden 3 Minuten
Eine grüne Idylle mitten im öffentlichen Raum einer Stadt ist keine Utopie. Von Bürgern gemeinsam angelegte und bewirtschaftete Gärten auf ehemaligen Brachflächen zeigen, wie es geht. Ein Beispiel aus Bonn.
Vereinsmeierei in deutschen Landen
8 Stunden 34 Minuten
Deutschland ist das Land der Vereine – ob Koch-, Wander-, Ruder- oder Karnevalsverein: Hunderttausende von Deutschen haben sich organisiert. Doch trotz der ganzen Vereinsmeierei gibt es hier und da Nachwuchssorgen.
Symbol für Schweizer Kulturvielfalt: der Röstigraben
7 Stunden 11 Minuten
Der Fluss Saane in Fribourg gilt als Sprachgrenze zwischen der deutsch- und der französischsprachigen Schweiz. Die Einheimischen nennen sie scherzhaft „Röstigraben“.

Über diesen Podcast

Hier findet ihr spannende Audiofeatures zu verschiedenen Themen aus dem deutschen (Sprach-)Alltag.

Kommentare (1)

Lade Inhalte...
Gast
Peter (Gast) : vor 10 Jahren
Die deutsche Lebenswelt umgibt täglich über 82 Millionen Menschen; trotz allem befinden sich viele in Unkenntnis über die kulturosoziologischen Besonderheiten der Bundesrepublik. Diesem Nicht-Wissen entgegenzuwirken hat sich der Deutschland-Podcast der Deutschen Welle zur Aufgabe gemacht. Ob es sich nun um die Semiotik von rheinischen Vorhängeschlössern an Brücken oder die Ethymologie der Handwerker-Sprache handelt, die DW vermittelt in eindrucksvoller Pointiertheit die kleinen Sprichwörter, Zünfte und Eigentümlichkeiten, dessen Ursprung wohl ein jeder schon einmal kennen wollte - vielleicht auch ohne es zu merken. Dass der deutsche Alltag in Form von Statements von Fußgängern regelmäßig Einzug in die Podcasts erhält, macht die Kurz-Reportagen noch liebenswerter.