Wissenschaft im Brennpunkt - Deutschlandfunk

Wissenschaft im Brennpunkt - Deutschlandfunk

Die Beiträge zur Sendung

Episoden

Zeitenwende im Orbit - Europas strategischer Zugang zum All
28 Minuten
Schon vor dem russischen Angriff auf die Ukraine haben Politiker gefordert, die europäische Raumfahrt neu zu denken: Europa brauche bessere Trägerraketen. Auch eine eigene Megakonstellation aus hunderten Satelliten für sicheres Internet gilt vielen a...
Fahrradboom - Wie das Miteinander auf den Straßen gelingen kann
33 Minuten
Radfahren ist gesund und schont die Umwelt. Zugleich fühlen sich viele auf dem Rad unsicher. Wie kann hierzulande die Radwende gelingen? Das untersuchen Forschende in Deutschland - mit einem Seitenblick auf die fahrradfreundlichen Niederlande. Kühn,...
Auslese: Science oder Fiction? - Wissenschafts-Thriller auf dem Prüfstand
30 Minuten
Packende Sommerlektüre oder an den Haaren herbei gezogene Geschichten? Das Dlf-Sachbuchtrio rezensiert die Thriller "Der Klon" von Jens Lubbdeh und "Die Apollo-Morde" von Chris Hadfield und stellt deren wissenschaftliche Fakten auf den Prüfstand. Ra...
Wachsen trotz Wassermangel - Pflanzen für eine trockene Welt
28 Minuten
In Europa kommt es immer häufiger zu Dürren. Darauf sind unsere Nutzpflanzen nicht vorbereitet. Auf hohen Ertrag gezüchtet, ging die ursprünglich in ihrem Erbgut vorhandene Trockentoleranz verloren. Forschende arbeiten nun daran, sie genetisch so zu...
Hochwasserschutz an Ahr und Erft - Nach der Flut ist vor der Flut
29 Minuten
Wie kann ein Hochwasserereignis in Zukunft verhindert werden, noch dazu, wenn sich Wetterextreme weiter verstärken? Ein Jahr nach der Katastrophe gibt es viele Konzepte. Neue Schäden sind aber programmiert, denn viele Häuser wurden dort wiederaufgeba...

Über diesen Podcast

Kann der Flügelschlag eines Schmetterlings am anderen Ende der Welt einen Sturm auslösen? "Wissenschaft im Brennpunkt" zieht es zumindest in Erwägung. In aufwendig produzierten Features, Reportagen und Interviews nehmen wir uns die Zeit, tiefer zu schürfen. Wir fragen nach Ursache und Wirkung, beleuchten Durchbrüche und schleichende Entwicklungen, erzählen Erfolgsgeschichten und solche von Niederlagen. Fortschritt ist für uns nie die ganze Geschichte.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: