Walk 'n Act!

Walk 'n Act!

Der Podcast vom Stadtensemble

Episoden

#06 Klanggang - Teil 1
16 Minuten
Ein Spaziergang als Klangereignis: Der Klangkünstler Gregor Bohnensack trägt einen großen Rucksack. Darin befinden sich Klangschalen und andere perkussive Instrumente. In diesem Klanggang trifft er sich mit seiner Spazierpartnerin beim Dona...
#05 Musik frei Haus
12 Minuten
Juliane und Hugo Gaido brachten die Musik zu all jenen, die nicht mit spazieren gehen konnten. Mit Cello und Gitarre richteten sie sich in Gärten und Innenhöfen ein und spielten. Eine leichte, unterhaltsame Mischung aus Klassik und Unterhaltung...
Angst: bewegt!
01.03.2022
58 Minuten
Steffi Bockermann macht sich mit ihrer Spazierpartnerin auf die Suche nach der Angst. Die Ehebrecherin aus der gleichnamigen Novelle von Stefan Zweig begleitet die beiden. Eine packende Lesung, die den Wirkmechanismen der Angst auf den Grund ge...
#03 Walking Songs
29 Minuten
Alleine oder zu zweit entsteht ein Song. Ausgangspunkt ist der Herzschlag, das Atmen, die Rhythmen beim Gehen, die Melodien im Kopf, die Umgebungsgeräusche und die Stille. Überraschend und immer wieder neu. Ein Walking Song. Drei Walking So...
#02 Blindflug
04.01.2022
37 Minuten
An der desinfizierten Hand oder an einem Stück Stoff halten wir uns, abwechselnd haben wir die Augen verbunden und führen einander durch die Stadt, den Park. Wie verändert sich die Wahrnehmung? Trauen wir einer fremden Person? Carola von Se...

Über diesen Podcast

Der Walk 'n Act! hat Münsteraner Künstler*innen mit ihrem Publikum zusammengebracht. Von März bis Juni 2021 traf sich immer eine* Künstler*in mit einer* Zuhörer*in. Beide hatten sich vorher noch nie gesehen. Sie wussten nicht, wer da kommt. Ein Blind Date in der Corona-Zeit, als künstlerische Veranstaltungen entweder gar nicht oder unter erschwerten Bedingungen stattfinden konnten. | Das Stadtensemble hat einen Weg gefunden, Kunstinteressierte und Künstler*innen trozdem zusammenzubringen: bei einem Spaziergang an der frischen Luft mit integriertem Kunst-Erlebnis. Vom Konzert über Theater, Tanz, Malerei, Sound Art bis hin zu Mitmachaktionen, bei denen der Unterschied zwischen Künstler*in und Zuschauer*in verschwindet. In Gedenken an Joseph Beuys, der in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden wäre. | „Kunst ist die letzte Möglichkeit, die Missstände und Widersprüche in unserer Gesellschaft zu heilen.“ Joseph Beuys | Bei jedem Walk 'n Act! gab es die Möglichkeit, ein Aufnahmegerät mitlaufen zu lassen. Aus den Aufnahmen ist dieser Podcast entstanden. Eine Begegnung im Augenblick – zum Nächhören, nachhängen und insipirieren lassen! | Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten