28 Tage lang – Hörspielserie über den Aufstand im Warschauer Ghetto

28 Tage lang – Hörspielserie über den Aufstand im Warschauer Ghetto

Episoden

28 Tage lang (1/6): Alltag im Ghetto
28 Minuten
Die 16-jährige Mira wurde ins Warschauer Ghetto deportiert. Für alle Juden gilt die Todesstrafe, die sich unerlaubt im polnischen Teil der Stadt aufhalten. Um überleben zu können, schmuggelt Mira von dort Lebensmittel für sich und ihre Familie. Diesm...
28 Tage lang (2/6): 777 magische Inseln
27 Minuten
Lichtblicke für Mira sind die Geschichten ihrer jüngeren Schwester Hannah von den "777 magischen Inseln" und ihr Freund Daniel, der sich im Waisenhaus engagiert. Zufällig trifft sie Amos wieder, den jungen Mann mit der Rose. Er arbeitet für den Unter...
28 Tage lang (3/6): Der sichere Gang in den Tod
28 Minuten
Miras Bruder Simon arbeitet für die Judenpolizei. Einmal knüppelt er sogar seine eigene Schwester nieder, rettet ihr damit aber das Leben. Eine illegale Arbeitsbescheinigung sorgt dafür, dass Mira und ihre Familie vorerst bleiben dürfen, alle anderen...
28 Tage lang (4/6): Entscheidung zum Widerstand
27 Minuten
Simon baut für seine Mutter, Hannah und Mira ein Versteck. Wird er dennoch die eigene Familie verraten, um sein Leben zu retten? Die Lage spitzt sich zu: alle Juden, die noch im Ghetto sind, sollen sich freiwillig melden. Wer noch gefunden wird, wird...
28 Tage lang (5/6): Aufstand im Ghetto
28 Minuten
Amos und Mira werden aus dem Ghetto geschleust und sollen im polnischen Teil Warschaus Waffen besorgen. Die erhoffte Unterstützung bleibt aber aus. Amos und Mira verlieben sich ineinander, kehren ins Ghetto zurück. Mira trifft Daniel wieder und seine...

Über diesen Podcast

6-teilige Hörspielserie über den Aufstand im Warschauer Ghetto. In seinem Roman "28 Tage lang" schreibt der bekannte Bremer Autor David Safier die Geschichte des 16-jährigen Mädchens Mira, das sich 1943 dem Aufstand im Warschauer Ghetto anschließt. Genau 28 Tage können die Aufständischen der Übermacht der Nationalsozialisten widerstehen. Mira ist eine von wenigen, die überlebt und aus dem Ghetto fliehen kann.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten