DISKURS zur WAHL

DISKURS zur WAHL

Während der Wahlkampf für die Bundestagswahl 2021 voll im Gange ist, nimmt die Radikalisierung in Online-Diskursen immer weiter zu. Im Podcast DISKURS zur WAHL geht das NETTZ gemeinsam mit Gilda Sahebi der Frage nach, ob und wie der öffentliche Diskurs...
Podcaster

Episoden

Episode 4 - Fake News und Verschwörungsmythen: Warum Desinformation Menschen anspricht und woran wir sie erkennen können
43 Minuten
In der vierten Folge ist Alice Echtermann vom CORRECTIV.Faktencheck zu Gast. Dort prüft sie Meldungen im Netz auf ihre Richtigkeit. Alice recherchiert zu den Hintergründen und Profiteuren von Desinformation und der Rolle der Sozialen Netzwerk...
Episode 3 - „Du sollst schweigen!” Wie Nutzer:innen aus dem Diskurs gedrängt werden
54 Minuten
In der dritten Episode wollen wir verstehen, wie Menschen durch Hass im Netz aus dem öffentlichen Diskurs gedrängt werden und welchen Einfluss das auf politische Wahlen hat.  Zu Gast ist Natascha Strobl, Politikwissenschaftlerin und Mitauto...
Episode 2 - Hass im Netz: Wer dahinter steckt und wie er funktioniert
56 Minuten
In der zweiten Episode beleuchten Gilda Sahebi und Karolin Schwarz, wie sich Hass im Netz zeigt, welche Mechanismen dahinter stecken und welche Rolle Online-Hass während des Wahlkampfes zur Bundestagswahl 2021 spielt. Karolin Schwarz i...
Episode 1 - Vor welchen Herausforderungen steht der öffentliche Diskurs im Wahlkampf 2021?
1 Stunde 9 Minuten
In der ersten Episode unseres neuen Podcasts DISKURS zur WAHL diskutieren Ferda Ataman, Pia Lamberty und Johannes Hillje Diskurs und Diskussionskultur im #bundestagswahlkampf2021: Welche Rolle spielt Desinformation? Wie beeinflusst Social Media...
Trailer
vor 1 Monat
69 Sekunden
Im Podcast DISKURS zur WAHL geht das NETTZ gemeinsam mit Gilda Sahebi der Frage nach, ob der öffentliche Diskurs manipuliert wird. Besonders im Hinblick auf die bevorstehende Bundestagswahl sollen Phänomene wie Online-Hass und Falschinformation...

Über diesen Podcast

Während der Wahlkampf für die Bundestagswahl 2021 voll im Gange ist, nimmt die Radikalisierung in Online-Diskursen immer weiter zu. Im Podcast DISKURS zur WAHL geht das NETTZ gemeinsam mit Gilda Sahebi der Frage nach, ob und wie der öffentliche Diskurs manipuliert wird. In zehn Folgen wird Gilda Sahebi gemeinsam mit Expert*innen aus Medien, Zivilgesellschaft, Politik und Wissenschaft der Frage auf den Grund gehen, wie der Wahlkampf 2021 von Online-Hass und Falschinformationen beeinflusst wird.  Der Podcast ist ein Projekt von DAS NETTZ - Vernetzungsstelle gegen Hate Speech und wird ermöglicht durch Zoom und betterplace. Inhaltliche Kooperationspartner*innen sind die Neuen Deutschen Medienmacher*innen und das Veto Magazin. Moderation: Gilda Sahebi Konzept und Idee: Nadine Brömme (DAS NETTZ) und Lea Richter Projektkoordination und Redaktion: Lena Deser (betterplace lab) Produktion: Markus Dreesen (Podcast Monkey)

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten