SRF bi de Lüt – Wunderland

SRF bi de Lüt – Wunderland

SRF bi de Lüt – Wunderland

Episoden

Zwischen Adrenalin und Kitschalarm (Staffel 1, Folge 3)
Zwischen Adrenalin und Kitschalarm: In der dritten Folge zeigt Nik Hartmann seine brenzligsten Situationen und schönsten Tiererlebnisse und blickt auf spektakuläre Wettermomente und Landschaften zurück. Der Kampf mit der senkrecht abfallenden Felswa...
Lieblingsbegegnungen, kulinarische Highlights, Gipfel-Höhepunkte (Staffel 1, Folge 2)
Ein charmantes Gespräch im Klostergarten, in der Gondel oder im Gebirge: In der zweiten Folge blickt Nik Hartmann auf seine Lieblingsbegegnungen aus zwölf Jahren Wanderschaft, auf kulinarische Highlights und zwei Gipfel-Höhepunkte zurück. Eine herze...
Von den Anfängen zum ersten Viertausender  (Staffel 1, Folge 1)
Die höchsten Gipfel, die entlegensten Täler und die urchigsten Menschen: Nik Hartmann blickt auf zwölf Wanderjahre zurück. In der ersten Folge seiner Wanderhitparade lässt er die Anfänge, seine schönsten Unterwegsmomente und seinen allerersten Vierta...
Via Alpina: Von Etivaz nach Montreux (Staffel 8, Folge 7)
Regenhose und Skijacke bleiben in der siebten und letzten Folge im Rucksack, auch die Tourenski muss Nik Hartmann nicht mehr mitschleppen. Endlich kann er mit seinem Hund Oshkosh richtig wandern! Am ersten Tag besucht Nik den Käsekeller in Etivaz. H...
Via Alpina: Von Adelboden nach Etivaz (Staffel 8, Folge 6)
An der Lenk im Berner Oberland spürt Nik zum ersten Mal wieder einmal Frühlingsgefühle. Diese sind aber nur von kurzer Dauer. Das Wetter schlägt ständig um und macht Nik und seiner Hündin Oshkosh zu schaffen. In der sechsten Etappe wollen Nik und Os...

Über diesen Podcast

Information: Dieser Video Podcast wird per Ende Juli 2021 eingestellt. Künftige und bisherige Episoden finden Sie auf unserem Play SRF Portal (www.srf.ch/play). In «SRF bi de Lüt – Wunderland» präsentiert Nik Hartmann vergessene, mystische und kaum bekannte Landschaften der Schweiz, die alle komplett verschieden und doch einzigartig schön sind. Er führt das Publikum zu verborgenen Schätzen in der jeweiligen Region und trifft Menschen, die in der Gegend tief verwurzelt sind.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten