Amélie in Wien

Amélie in Wien

„Halb Kaiserin, halb Bäuerin“. So beschreibe ich mich. Ursprünglich aus Burgund, der schönsten Region Frankreichs, und am Bauernhof aufgewachsen, kam ich vor 8 Jahren nach Österreich, um meinen Sisi Traum (oder mein Trauma*) zu leben. 2015 fing ich...

Episoden

31 - Der Spritzer
vor 10 Monaten
3 Minuten
Originalbeitrag auch zum Lesen: https://amelie-in-wien.at/der-spritzer/
30 - Das Wetter-Panorama
3 Minuten
Originalbeitrag auch zum Lesen: https://amelie-in-wien.at/wetter-panorama/
29 - Die Wiener Bälle, ihre Regeln und ihre Gerüche
3 Minuten
Eine schöne Tradition in Österreich.Originalbeitrag auch zum Lesen: https://amelie-in-wien.at/wiener-ball/
28 - Ein französischer Künstler um 1400 in Wien
3 Minuten
Der Meister von Heiligenkreuz, ein Franzose!Originalbeitrag auch zum Lesen: https://amelie-in-wien.at/meister-heiligenkreuz/
27 - Die Frittatensuppe
3 Minuten
Tolle österreichische Küche!Originalbeitrag auch zum Lesen: https://amelie-in-wien.at/frittatensuppe/

Über diesen Podcast

„Halb Kaiserin, halb Bäuerin“. So beschreibe ich mich. Ursprünglich aus Burgund, der schönsten Region Frankreichs, und am Bauernhof aufgewachsen, kam ich vor 8 Jahren nach Österreich, um meinen Sisi Traum (oder mein Trauma*) zu leben. 2015 fing ich einen Blog auf Französisch über meine Geschichten in Wien und Österreich an. Undenkbar, aber wahr! Ich habe mittlerweile viele liebe und treue LeserInnen. Immer wieder wollte ich meine spannenden Geschichten auf Deutsch erzählen. So kam mithilfe meiner Schwester die Idee eines Podcasts. Starker Akzent und kleine Fehler, aber originales Produkt aus Ottakring!*Dieser Punkt ist noch zu klären.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten