ZeitGenuss Festival 2013

ZeitGenuss Festival 2013

Episoden

Psappha
vor 6 Jahren
15 Minuten
Rebonds A | Rebonds B
15 Minuten
Eröffnung des Festivals
13 Minuten
Sonate für Oboe solo
12 Minuten

Über diesen Podcast

Karlsruher Festival für Musik unserer Zeit - 25.10.-31.10.2013 - Zeitgenössische Musik ist die musikalische Sprache unserer Zeit. Sie gehört zu unserem Leben wie zeitgenössische bildende Kunst, Gegenwartslite- ratur, Film und aktuelles Theater. Sie zu ermöglichen, ihr und den entspre- chenden Ensembles ein Forum zu geben, über Vermittlungsangebote Zugang zu schaffen, ist ein wesentliches kulturpolitisches Anliegen der Stadt Karlsruhe. Komponisten und Komponistinnen auszubilden, Musi- kerinnen und Musiker an die besonderen Anforderungen der Aufführung und Vermittlung zeitgenössischer Musik heranzuführen, ist ein zentraler Lehrauftrag der Hochschule für Musik Karlsruhe. Wo sich Anliegen und Auftrag derart überschneiden, liegt eine Zusammenarbeit nahe. Und so haben wir uns partnerschaftlich für ein neues Festival für zeitgenössische Musik in Karlsruhe zusammengetan, zu dem jeder mit seinen Ressourcen und Möglichkeiten beiträgt. Die Hochschule für Musik bringt sich mit ihren großartigen Räumen auf dem neuen CampusOne ebenso ein wie mit Ensembles von Studierenden und Lehrenden. Das Kulturamt der Stadt Karlsruhe hat zahlreiche Ensembles vor Ort eingeladen, das Programm von ZeitGenuss künstlerisch mitzugestalten. Beide knüpfen damit an das Festival „Musik baut Europa“ an, mit dem Karlsruhe im Frühjahr 2012 aus Anlass des 60. Geburtstages Wolfgang Rihms ein großes und weit- hin wahrgenommenes Fest der zeitgenössischen Musik gefeiert hat, das die Stadt zum Klingen brachte und zeigte: Zeitgenössische Musik ist die musikalische Sprache unserer Zeit – ist unsere Musik. Möge ZeitGenuss 2013 dieses bestätigen.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten