Radio Bremen: Die Morgenandacht

Radio Bremen: Die Morgenandacht

Episoden

Keinen Menschen
2 Minuten
"Herr, ich habe keinen Menschen!“ Der Satz des Kranken aus der Bibel, der schon ewig auf Heilig hofft, ist hoffnungslos. Wo ist Gott, wenn sich ein Mensch von allen – auch von Gott – verlassen fühlt?
Haltung
06.11.2020
3 Minuten
Eine schöne Frau mit stolzer Haltung geht die Straße entlang. Erst als sie vorbei ist, sieht Ines Bauschke einen schlimmen körperlichen Makel an ihrem Hinterkopf. Sie bewundert die die Ausstrahlung der Frau, die sich von ihrem "Makel“ nicht den Stolz...
Vergänglichkeit
3 Minuten
November ist der Monat der Vergänglichkeit. Aber wer mit offenen Augen durch die Welt geht, kann sie an jedem Tag im Jahr sehen. Pastorin Ines Bauschke geht auf der Suche nach Hoffnung im Meer der Vergänglichkeit.
Wer kennt mich?
3 Minuten
Wer kennt mich? Und kenne ich mich selbst wirklich? Was ist mit dem Unbewussten? Pastorin Ines Bauschke denkt über das psychologische Johari-Modell nach.
Gott ist paradox
3 Minuten
"Ungläubiges Staunen über das Christentum“ heißt ein Buch von Navid Kermani, das Pastorin Ines Bauschke inspiriert hat. So sehr, dass sie das Betrachten eines Kunstwerks im italienischen Ravenna mit Spannung erwartet hat – und nicht enttäuscht wurde.

Über diesen Podcast

Evangelische und katholische Geistliche aus Bremen und der Region geben in ihren Berichten Inspiration zur eigenen Auseinandersetzung mit Themen des Glaubens.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...