101 Gründe, nicht zu arbeiten

101 Gründe, nicht zu arbeiten

Wer arbeitet macht Fehler. Wollen Sie das etwa?

Episoden

Grund 18: Arbeit macht das Fernsehen schlecht
ZDF, RTL und Co. arbeiten tagtäglich an der Umgehung des Betäubungsmittelgesetzes indem sie uns ein Programm vorsetzen, das man getrost gleich wieder vergessen kann.
Grund 17: Arbeit nimmt Platz weg
Allein schon wenn man bedenkt, dass die Bürofläche einer Stadtverwaltung an nur 22,6% der Wochenstunden genutzt wird.
Grund 16: Arbeit führt zu Explosionen
Im Kino wird uns das tagtäglich von Steven Seagal und Chuck Norris bewiesen. Lassen Sie es also am Besten sein.
Grund 15: Arbeit drückt die Quote
Wird es bald Arbeitsplätze in verschiedenen Farben geben? Oder verfallen unsere Politiker wieder der Amnesie?
Grund 14: Sei solidarisch!
Solidarität kommt manchmal sogar automatisch. Als Wessi wird die Solidarität sogar gleich vom Brutto abgezogen.

Über diesen Podcast

Wer arbeitet macht Fehler. Wollen Sie das etwa? Hier hören Sie 101 Gründe, nicht zu arbeiten. Machen Sie es wie wir: Nehmen Sie es mit Humor! HINWEIS: Dieser Podcast betreibt Satire. Das bedeutet zum einen, dass der Inhalt nicht immer politisch korrekt ist und zum anderen auch nicht immer zwingend lustig sein muss. Zudem spiegelt der Inhalt nicht die persönliche Arbeitsmoral der Sprechers und des Autors wieder, sondern basiert auf fiktionalen Ansichten.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...