Episoden

"Die Stille ist ein Geschenk" von Erik Wegener
20 Minuten
Wie erzählt man jemandem, dass eine Pandemie die Welt lahm legt? Mit dieser Frage sieht sich Franz konfrontiert, als seine Frau mitten im Lockdown aus dem Koma erwacht. Erzählt er von dem unendlichen Leid, den Einschränkungen, der Kreativität - oder...
"Der Mai ist ein schöner Monat" von Heidi Trumpp
20 Minuten
95 Jahre waren lang genug - deswegen beschließt Martha, sterben zu wollen; jedoch nicht, ohne sich vorher von allen zu verabschieden, Trauerkleidung auszusuchen und Musiker proben zu lassen. Manchmal hat das Leben aber andere Pläne für uns vorgesehen...
"Niemands-Land" von Volker Sebold
20 Minuten
Seit seine Frau gestorben ist, ist nichts mehr wie zuvor. Er lässt alles zurück, seinen Ring, sein Geld, selbst seinen Namen. Als "Niemand" zieht er los. Unterwegs trifft er "Hund" - und begibt sich mit seinem Schicksalsgenossen auf die Suche nach ei...
"Krankenhausmutter" von Lena Rupp
17 Minuten
Noch gar nicht wirklich im Leben angekommen, kämpft ein Frühchen schon um dieses. Immer an seiner Seite: seine erzählende Mutter, die zwischen Geräten und Milchabpumpen ihren Platz im Leben wiederfinden will.
"Taktlos" von Vanessa Palumbo
19 Minuten
Er kämpft. Seine Ausrüstung hat er schon viel zu oft angezogen. Und trotzdem verzweifelt er, die Waffe in der Hand. Denn diese Augen verfolgen ihn.

Über diesen Podcast

In „Erzähl mir was“ erwarten Dich Geschichten zum Hoffen, Freuen und Nachdenken, geschrieben von Leserinnen und Lesern des "Mannheimer Morgen" und seinen Partnerzeitungen. Vorgelesen werden die Geschichten von Julia Wadle und Stefan Dettlinger aus der "MM"-Redaktion. Du kannst Dir diese besonderen Texte kostenfrei anhören und auf mannheimer-morgen.de/erzaehlmirwas nachlesen.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten