Bestseller auf dem Plattenteller

Bestseller auf dem Plattenteller

Bestseller auf dem Plattenteller

Episoden

Schweizer Hitparade vom 22. September 1970
58 Minuten
Mit «You Really Got Me» und «Sunny Afternoon» landeten The Kinks Mitte der 60er-Jahren grosse Hits. Dann folgte eine Durstrecke. Beinahe hätte sich die Londoner Band aufgelöst. Doch eine Dragqueen sollte The Kinks 1970 zu ihrem Welthit «Lola» inspiri...
Schweizer Hitparade vom 9. September 1969
58 Minuten
Serge Gainsbourg war einer der grössten französischen Chansonniers und ein unverbesserlicher Provokateur: Zusammen mit der englischen Schauspielerin und Sängerin Jane Birkin veröffentlichte er 1969 das laszive „Je taime moi non plus und löste damit e...
Schweizer Hitparade vom 3. September 1968
59 Minuten
«Hey Jude» von den Beatles ist so etwas wie die Mutter aller Piano-Balladen und mit gut 8 Millionen verkauften Exemplaren die erfolgreichste Single der Fab Four. Geschrieben hat Paul McCartney den Song für Julian - den Sohn seines Bandkollegen John L...
Schweizer Hitparade vom 27. August 1995
58 Minuten
John Paul Larkin ging als Scatman John in die Musikgeschichte ein. Ohne Wörter, nur mit Silbern kreierte er 1995 seinen zweiten Hit «Scatmans World». Die Scat-Einlagen fielen ihm leicht, denn Scatman John war ein Stotterer, der sein Leben lang darunt...
Schweizer Hitparade vom 21. August 1994
57 Minuten
Mit «Summer in the City» zeigt Joe Cocker, dass es funktioniert ein alten Song erneut in die Charts zu bringen. Sein Cover gilt als das erfolgreichste. Eine gute Gelegenheit auf die Entstehung, Vorzüge und Besonderheiten vom Original der US-Popband «...

Über diesen Podcast

Der Rückblick auf die Anfangsjahre der Schweizer Radiohitparade, gespickt mit Wettbewerben, Trouvaillen und Anekdoten von Ralph Wicki, Musikexperte.          

Kommentare (0)

Lade Inhalte...